Inspiration

Hennermanns Horde: elephant walk

Datum/Zeit
23.08.2020
15:00

Veranstaltungsort
Centralstation

Kategorie(n)


Wie bewegen sich die Tiere? Die Tanztheaterproduktion der Choreografin Célestine Hennermann für alle ab 1 Jahr geht dem anschaulich auf den Grund.

Zwei verliebte Pinguine, verspielte Robben, eine träge Kamelkarawane, ein Eier legendes Huhn, Hund und Katze, Elefanten – in ihrer Tanzproduktion für die Allerkleinsten hat sich die Choreografin Célestine Hennermann mit den Bewegungen von Tieren auseinandergesetzt. Die Tänzerin Katharina Wiedenhofer und ihr Partner Albi Gika bringen sie auf die Bühne und laden die kleinen Zuschauer ein in eine Welt der Überraschungen. Dutzende von bunten Eimern unterschiedlichster Formen und Größe bieten ihnen zahrleiche Möglichkeiten, die Bühne zu verwandeln. Begleitet von einer eigens für „elephant walk“ geschaffene Soundcollage des Komponisten Gregor Praml werden sie zur Eislandschaft, zum Bauernhof, bilden Hufe, Pfoten, Wasser oder Wolken.


< alle Veranstaltungen