Inspiration

Selfies, Lügen und Bitch Bingo

Sexting und Cybermobbing – das sind die großen Themen in diesem Buch. Es ist für Jugendliche gedacht, aber auch gute Lektüre für Erwachsene. Denn die Geschichte um freizügige Selfies ist auch für große Leser spannend.

Nach der Trennung ihrer Eltern zieht Ella in eine neue Stadt. Schwer genug ist die Familiensituation, in der neuen Schule muss sich Ella, bei der sich alles um ihren Lieblingssport Judo dreht, auch erstmal einleben. Damit tut sie sich schwer, denn ihre Klassenkameradinnen sind so gar nicht ihre Kragenweite. Sie beschäftigen sich vor allem mit ihrem Aussehen und der nächsten Social-Media-Challenge. Eine davon ist Bitch Bingo, ein Spiel, bei dem die Jungen freizügige Bilder ihrer Klassenkameradinnen sammeln. Vom lackierten Fingernagel über Bauachnabelfotos bis zu richtig sexy Bildern ist alles möglich. Einer der Anheizer der Challenge ist Klassenschwarm Milan. Den findet auch Ella gut, es funkt zwischen den beiden. Und weil Ella Milan vertraut, schickt sie ihm dann doch auch ein freizügiges Selfie, nichtsahnend, dass er eine Wette mit seinem Freund Tobi laufen hat. Wie schnell Sexting, also das private Verschicken sexualisierter Inhalte übers Smartphone, gefährlich werden kann, zeigt Ilona Einwohlt mit dieser Geschichte.

Ilona Einwohlt | Uncovered – Dein Selfie zeigt alles | Arena | 8 Euro

Buchvorstellung gefallen? Dann doch hier gleich über den Affiliate-Link das Buch bestellen:
https://circl.link/ref/j6mcp

Ilona Einwohlt ist in Darmstadt aufgewachsen und wohnt hier, hat Literaturwissenschaften studiert und arbeitet seit 22 Jahren als freie Autorin. Kinder- und Jugendbücher, Ratgeber, Romane … die Liste ihrer Veröffentlichungen ist lang. Aber die 54-Jährige kann nicht nur spannend erzählen, sie redet auch mindestens ebenso mitreißend: Zu ihren Themenschwerpunkten gehören Feminismus und Mädchenliteratur, Gendermarketing und Selfiekultur. Für das Institut für Medienpädagogik und Kommunikation Hessen e. V. ist sie als Bildungsreferentin tätig und hält Vorträge und macht Workshops. Drei ihrer Bücher stellen wir in unserer Aprilausgabe vor.