Inspiration

Melodienreigen aus Klassik und Romantik

Datum/Zeit
11.10.2020
18:00

Veranstaltungsort
Pfälzer Schloss

Kategorie(n)


Auch in diesem Jahr gastieren junge, von der Da Ponte Stiftung Darmstadt ausgesuchte und geförderte Musiker, im Pfälzer Schloss, im Herzen von Groß-Umstadt.

Nina Radvan, Sopran, studierte am Konservatorium in Odessa, dort schloss sie 1991 ihre Gesangsausbildung ab. Im gleichen Jahr trat sie ihr erstes Opernengagement in Kaiserslautern an. Seit 1994 wirkt sie am Staatstheater Darmstadt. Beim Erika-Köth-Wettbewerb errang sie 1993 den 1. Preis und den Publikumspreis. Die Sängerin hat danach in vielen Konzerten, mit unterschiedlichen Orchestern sowie mit Solisten der Staatskapelle Dresden und des Gewandhauses Leipzig, gastiert.

Jaeil Kim, Tenor, wurde in Südkorea geboren und absolvierte hier zunächst eine Schauspielausbildung. An der „Hochschule für Musik und Theater“ in München schloss er 2017 erfolgreich den Masterstudiengang „Operngesang“ ab und gehört seitdem zum Ensemble des Opernstudios an der Oper Frankfurt. Der junge Tenor besuchte Meisterkurse u.a. bei Renato Bruson, Francisco Araiza und Neil Schicoff. Zu seinem Repertoire gehören Partien von Claudio Monteverdi bis Leos Janácek.

Der konzertante Teil wird von dem Da Ponte Klarinettentrio getragen. Dieses Ensemble wird zeigen, dass auch klassische und romantische Stücke gut von jungen Musikern dargeboten werden können.

Eine Veranstaltung des Kulturmanagements der Stadt Groß-Umstadt. Karten zu 12,00 € zzgl. Gebühr gibt es im Vorverkauf hier, im UmStadtBüro, in der Buchhandlung „Umstädter Bücherkiste“ sowie bei EXPERT-Zwiener. Abendkasse Restkarten 15,00 €.


< alle Veranstaltungen