Inspiration

Der Idiot (Premiere)

Datum/Zeit
05.09.2020
19:30

Veranstaltungsort
Staatstheater, Kleines Haus

Kategorie(n)


An den Menschen, in Solidarität, ein Wir zu glauben und der eigenen Empathie keine Grenzen zu setzen – kann das nur noch ein Idiot? Im Mittelpunkt des großen theatralen Außenseiterromans steht Fürst Myschkin. Von einem langen Auslandsaufenthalt kehrt er in seine russische Heimat zurück, nachdem er in den Schweizer Alpen wegen Epilepsie im Sanatorium war. Im Zug lernt der Fürst den düsteren Rogoschin kennen. Obgleich sehr verschieden freunden sich die beiden an. Immer mehr wird Myschkin hineingezogen in das Leben von Rogoschin, der ihn mit seiner Leidenschaft für die schöne Nastassja Filippowna ansteckt. Begehrenswert und abgründig erscheint diese Nastassja. Als Mätresse des älteren Kapitalisten Tozkij wurde sie, Mitte zwanzig, großzügig abgefunden. Wegen ihres Geldes ist sie nun eine gute Partie. Moralisch erscheint sie den feinen Kreisen allerdings schwer tragbar. Daraus ergibt sich eine unheilvolle Mixtur aus Skrupellosigkeit, Selbstverachtung sowie Hass auf die Gesellschaft.


< alle Veranstaltungen