Inspiration

filmisches Musiktheaterprojekt: Dichterliebe

Datum/Zeit
18.01.2021 - 28.02.2021
Ganztägig

Veranstaltungsort
Staatstheater

Kategorie(n)


Robert Schumann schuf seinen Liedzyklus “Dichterliebe” zu Gedichten aus Heinrich Heines “Lyrischem Intermezzo” im Jahr 1840, auf dem Höhepunkt des romantischen Kunstlieds. Der zeitgenössische Komponist Christian Jost hat den Zyklus rekomponiert und die sechzehn Lieder wie Inseln in eine groß angelegte Komposition eingewebt — ein unerschöpflich fließender Klangstrom, der geheimnisvolle Räume voll Schönheit und Schmerz öffnet.

Dieses visionäre Musiktheaterprojekt verlegt Christian Josts Dichterliebe in den digitalen Raum und greift den assoziativen Strom der Musik in filmischen Bildern auf. Ausgehend von der romantischen Sehnsucht des lyrischen Ichs nach dem liebenden Du wird suchend und tastend nach einem umfassenderen Begriff von Liebe gefragt, der nicht mehr nur das menschliche Gegenüber, sondern die gesamte Umgebung einbezieht und in dem sich die vermeintliche Grenze zwischen Mensch und Natur aufzulösen beginnt.

Weitere Informationen unter STAATSTHEATER-DARMSTADT.DE


< alle Veranstaltungen