Inspiration

Wolfgang Seeliger, Dirigent, Chorleiter und Intendant

Zum 75. Geburtstag

Foto: Helmut Schwarz

Einer Musikerpersönlichkeit wie Wolfgang Seeliger, dem Gründer und Künstlerischen Leiter des Konzertchors Darmstadt und der Darmstädter Hofkapelle sowie Intendant der Darmstädter Residenzfestspiele, ihm, einem der gefragtesten und vielseitigsten deutschen Dirigenten im Chor- und Orchesterbereich, mit Worten gerecht zu werden, ist nicht einfach.

Ein besonderer Geburtstag (30. Mai 2021) bietet die Gelegenheit und Chance, einen Blick auf diesen einzigartigen Künstler und Menschen zu werfen. Sein Elan ist ungebrochen und seine 75 Jahre merkt ihm niemand an. Faszinierende Ideen und eindrucksvolle Konzerte, die er seit über 40 Jahren mit „seinem“ Konzertchor Darmstadt für sein Publikum aufführt, werden nicht abreißen. Seine Vorhaben und Planungen gehen trotz Corona-Beschränkungen weiter. So hat er im November 2020 mit dem Beethoven Akademie Orchester aus Krakau eine DVD zum Beethoven-Jahr einstudiert und aufgenommen.

Viele internationale Konzertreisen, Konzertaufnahmen, Dirigiertätigkeit mit großen Orchestern und Rundfunkchören und vielfältige Auszeichnungen würdigen seine erfolgreiche Tätigkeit. Sowohl für die Arbeit mit dem Konzertchor Darmstadt, der zuletzt im Herbst 2020 den begehrten OPUS Klassik Musikpreis erhielt, als auch für die Tätigkeit als Intendant und künstlerischer Leiter der Darmstädter Residenzfestspiele erhielt er große Anerkennung. So wurde Wolfgang Seeliger im Jahr 2006 vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst für sein Lebenswerk mit der Goethe-Plakette als der höchsten Auszeichnung des Landes Hessen geehrt. Im Jahr 2019 wurde ihm das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen.

In seinem künstlerischen Schaffen erschließt Wolfgang Seeliger seinen Ensembles ein stilistisch umfassendes Repertoire, das weniger bekannte und ungewöhnliche Musik in gleichem Maße einschließt wie die Standardwerke der Chor- und Orchesterliteratur von der alten bis zur zeitgenössischen Musik, aber immer eindrucksvoll interpretiert. Meisterhaft hat er die anspruchsvolle Klangkultur des Konzertchors Darmstadt auch in A Cappella-Programmen kultiviert. Für die Zukunft plant er spannende neue Programme, aber auch die Corona bedingt verschobenen Konzertprogramme nachzuholen.

Auch für die 21. Darmstädter Residenzfestspiele laufen die Planungen, in der Hoffnung sie durchführen zu dürfen. Seit 2001 stellt Wolfgang Seeliger als Intendant der Residenzfestspiele die verschiedenen Kunstarten gleichrangig kreativ nebeneinander, erschließt historische Stätten in Darmstadt für Konzerte verschiedener Genres und nutzt sie als Kulisse für eindrucksvolle Konzerterlebnisse. Seine Ideen für den Konzertchor Darmstadt und für die Darmstädter Residenzfestspiele sind unerschöpflich, das Publikum kann sich auf weitere hörenswerte Erlebnisse freuen.