Inspiration

Willenbücher Bestattungen | Grüne Linie: die nachhaltige Bestattung

Dass eine Bestattung nachhaltig sein kann, zeigt Willenbüchers "Grüne Linie"

Wir alle sind heute darauf sensibilisiert, Umwelt und Ressourcen zu schonen. Das betrifft sowohl den sorgsamen Umgang mit Energie als auch unser Einkaufsverhalten. So ist es nicht verwunderlich, dass auch beim Thema Bestattung die Frage der Nachhaltigkeit gestellt wird.
Willenbücher Bestattungen hat daher die “Grüne Linie” ins Angebot aufgenommen. Dazu gehören lokal gefertigte Särge mit geölter oder gewachster Oberfläche. Das Holz dafür kommt aus nachhaltig-regionalem Forstbetrieb und bei der Herstellung wird auf lösemittelhaltige Lacke und Leime ebenso verzichtet wie auf Kunststoff-Griffe. Auch Sargausstattung und Polster bestehen aus Naturstoffen. Der Blumenschmuck ist jahreszeitlich orientiert und stammt aus heimischem Freilandanbau.
Die Beisetzung erfolgt auf einem örtlichen Friedhof und das Grabmal wird von einem ortsansässigen Steinmetz aus regionalem Naturstein gestaltet. Bestatter Frank Willenbücher sagt dazu: “Beim Kauf von Lebensmitteln achten wir schon lange darauf, ob es sich um ein Bio- oder regionales Erzeugnis handelt, ob es fair gehandelt und nachhaltig produziert wurde. Und bei anderen Produkten beeinflussen diese Faktoren immer mehr unsere Kaufentscheidung. Das auch auf den Bereich Bestattung auszuweiten, ist nur konsequent und entspricht einfach dem Bedürfnis vieler Menschen.”

Willenbücher Bestattungen | Herdweg 6-8 | Darmstadt | Tel. 0 61 51 - 64 705 | www.willenbuecher.org