Inspiration

Wie alle anderen auch (WDR)

Sonntag, 21. März, 20:15 Uhr

© WDR/Martin Valentin Menke,
Zum (hoffentlichen) Frühlingserwachen im März geht es an die Tatorte in Kiel mit Axel Milberg als Ermittler Klaus Borowski, Köln (Klaus J. Behrendt als Max Ballauf und Dietmar Bär als Freddy Schenk) und Wien (mit Harald Krassnitzer als Moritz Eisner und Adele Neuhauser als Bibi Fellner), zudem ermittelt das Rostocker Polizeiruf-Team Mitte des Monats mit Charly Hübner als Alexander „Sascha“ Bukow und Anneke Kim Sarnau als Katrin König im Nordosten. Achtung: Der Polizeiruf am 14. März beginnt wegen der Wahlberichterstattung der ARD an diesem Sonntagabend etwa fünf Minuten später!

Ballauf und Schenk ermitteln in der Kölner-Obdachlosen-Szene. Dort findet Ella Jung (Ricarda Seifried) nach einer brutalen Auseinandersetzung mit ihrem gewalttätigen Ehemann Daniel (Karsten Jaskiewicz) Schutz bei der Obdachlosen Moni Keller (Rike Eckermann). Die beiden Frauen freunden sich an und Moni übergibt Ella einen verschlossenen Umschlag. Wenig später ist Moni tot: Mit Schnaps übergossen und angezündet. Ballauf, Schenk, Assistent Jütte (Roland Riebling) und die neue Kriminaltechnikerin Natalie Förster (Tinka Fürst) fahnden nach dem Tod der Obdachlosen nach einer Unbekannten. Es stellt sich heraus: Es ist Ella, die gesucht wird. Die hat inzwischen eine neue Bleibe gefunden: Bei Axel (Niklas Kohrt), Kellner in einem Schnellimbiss. Der Beginn einer verhängnisvollen Beziehung.