Inspiration

Von 8.9. bis 13.12. | Ernst Moritz Engert und die Darmstädter Sezession

Eine Künstlergruppe wird 100        

Der Scherenschneider Ernst Moritz Engert (1892–1986) gehörte 1919 zu den Mitbegründern der Darmstädter Sezession. Mit dem Bogenschützen schuf er ein signifikantes Zeichen, das sich bis heute als Emblem der Avantgarde bewährt hat. Zur Zeit der Gründung lebte Engert in Darmstadt und nahm an allen Ausstellungen der Künstlergruppe teil. Die Ausstellung zeigt einen Querschnitt aus dem Werk und erzählt die Geschichte der Sezessionsgründung in bildhafter Weise.

Kunst Archiv Darmstadt e. V. | Kasinostraße 3 | Darmstadt
Tel. 0 61 51 - 29 16 19 | www.kunstarchivdarmstadt.de