Inspiration

Überforderte Babysitter

Dienstag 14.12. | 20 Uhr | Bürgerhäuser Dreieich

Foto: Dietrich Dettmann

Jacques, Michel und Pierre sind überzeugte Junggesellen mit häufig wechselndem Damenbesuch – nichts liegt ihnen ferner als eine feste Beziehung oder gar die Gründung einer Familie.

Eines Tages steht ein Korb mit einem Baby darin vor ihrer Tür. Das Kind ist angeblich Jacques‘ Tochter Marie. Der soll sich ab sofort um die Kleine kümmern, weil ihre Mutter, eine von Jacques‘ zahlreichen Verflossenen, in die USA abgereist ist. Pierre und Michel sind schockiert, denn auch Jacques ist verreist. Unfreiwillig werden die beiden Machos zu hoffnungslos überforderten Babysittern und versorgen das Kind mit Fläschchen, Windeln und notfalls sogar mit einem Schlaflied, was jede Menge Anlass für absurde Situationskomik und lustige Dialoge bietet.

1986 wurde der Film „Drei Männer und ein Baby“ mit 3 Césars, darunter „Bester Film“, ausgezeichnet und als bester fremdsprachiger Film für den Oscar und für den Golden Globe nominiert.

Drei Männer und ein Baby | 14.12. | 20 Uhr | Bürgerhäuser Dreieich | Eintritt ab 19 Euro | Tickets unter 06103 60000 oder www.buergerhaeuser-dreieich.de