Inspiration

Systemsprenger

mit Helena Zengel

kineo Film / Weydemann Bros. / Yunus Roy Imer

Egal, wo Benni (Helena Zengel) hinkommt, sie fliegt sofort wieder raus, ob Pflegefamilie, Wohngruppe, Sonderschule. Die wilde Neunjährige ist das, was man im Jugendamt einen „Systemsprenger“ nennt. Dabei will Benni nur eines: Liebe, Geborgenheit und wieder bei ihrer Mutter (Lisa Hagmeister) wohnen. Doch Mutter Bianca hat Angst vor ihrer unberechenbaren Tochter. Als es keinen Platz mehr für Benni zu geben scheint und keine Lösung mehr in Sicht ist, versucht der Anti-Gewalttrainer Micha, sie aus der Spirale von Wut und Aggression zu befreien.

Helena Zengel verleiht Benni mit körperlicher Wucht und all ihrer expressiven Wut ein zartes Gesicht und ist dennoch wild, aggressiv und unberechenbar: Für die gutmütige Frau vom Jugendamt (Gabriela Maria Schmeide) ebenso, wie für Betreuer Micha (Albrecht Schuch).

Systemsprenger, Deutschland, 2019, 120 Minuten
Buch & Regie: Nora Fingscheidt – auf Netflix

Systemsprenger ist seit dem großen Erfolg auf der Berlinale auf einigen renommierten Festivals gelaufen und mehrfach ausgezeichnet worden.