Inspiration

Stadtteil-Special Martinsviertel | Vom 6.9. bis zum 9.9. – Martinskerb

Angebote für Jung bis Alt, Sportliches, Kulinarisches, Musikalisches und Feierliches bietet auch in diesem Jahr die
69. Auflage der MARTINSKERB

Sie beginnt am Freitag, 6. 9. um 18.30 Uhr mit dem „Kleinen Umzug“ vom Friedrich-Ebert-Platz zum Hahne-Schorsch-Platz, wo der Kerbekranz
aufgezogen wird und die neue Kerbemudder Sabine Deitrich-Büttel den Bieranstich auf dem Riegerplatz
vollzieht. Es spielt die Band „Pina Colada“.

Am Samstag startet die Kids-Kerb mit Zauberer Uwe, die Kinder der CVO Mini- und Jugendgarde und den Cheerleader der TG 75.
„Musik total“ steht am Abend auf dem Programm. Ab 19 Uhr rockt die Band „Lauder!“ auf dem Festplatz (Riegerplatz) und ab 21 Uhr wütet die 24. Watzemussiggnacht in an die 30 Gaststätten im gesamten Martinsviertel.

Am Sonntag gibt es einen Ökumenischen Festgottesdienst, einen Sonntagsfrühschoppen und das Watze-Haxe-Essen mit „En Haufe Leit“. Um 14.30 Uhr startet der Große Kerbe-Festumzug. Ab 17 Uhr s(ch)wingen die „Salomon C. Kenner Group“ und „Odenwaldhölle“ im Wechsel die Kerbegäste in die Nacht.

Am Montag folgt um 11 Uhr der Kerbefrühschoppen in den Kneipen Bangerts Eck, Martinsstuben und Gebhart. Ab 15 Uhr folgt die zweite Etappe der Kids-Kerb mit vielen Überraschungen und Luftballonmann. Von 15 bis 18 Uhr gibt es Sonderpreise beim Familientag auf dem Kerbeplatz. Zwischen 17 und 18 Uhr bieten die Getränkestände Happy-Hour-Preise für die Älteren und gegen 18 Uhr rockt die Band „Panheadz“ zum Dämmerschoppen.

In diesem Jahr beschließt wieder einmal ein Brillant-Feuerwerk die Kerb.