Inspiration

Staatstheater im April

Identitti

Schauspiel

Romanbearbeitung von Mithu Sanyal
Der Skandal könnte nicht größer sein. Professorin Dr. Saraswati ist Weiss! Die Professorin für Postcolonial Studies in Düsseldorf und Autorin von „Decolonize your soul“ war eben noch der Star aller Debatten über Identität – und nach eigener Aussage eine Person of Colour. Für ihre Studentin Nivedita, indischer Vater, deutsche Mutter, bricht eine Welt zusammen. Saraswati war für sie nach einer Kindheit und Jugend ohne Vorbilder, die ihr ähnlich wären, die erste, wirkliche Identifikationsfigur. Sie war der Mensch, durch den Nivedita sich endlich zugehörig fühlen konnte. Die öffentliche Debatte um Saraswatis Identität eskaliert: Was ist„“echte“ Zugehörigkeit? Während die Welt um sie herum den Kontakt zu Saraswati abbricht und Shit Storms im Netz toben, hält Nivedita den Kontakt mit ihrer Professorin aufrecht, stellt intime Fragen und versucht sie und ihr Verhältnis zu ihr verstehen. red

Premiere am 1.4. | 19.30 Uhr | Kammerspiele | weitere Vorstellung 2.4., 9.4., 29.4. | Eintritt 12 – 38,50 Euro
Informationen zu Vorstellungsbeginn, weiteren Terminen und Eintrittspreisen unter www.staatstheater-darmstadt.de