Inspiration

Staatstheater Darmstadt im Juni

Tanzworkshop mit Gästen des Hessischen Staatsballetts: Wei Wei Gaga / People

Laien und Semi-Professionelle Tänzer*innen ab 14 Jahren

Gaga/People-Kurse bieten den Teilnehmer*innen einen Rahmen, um sich mit ihrem Körper und ihrer Vorstellungskraft zu verbinden, körperliche Empfindungen zu erleben, ihre Flexibilität und Ausdauer zu verbessern, ihre Beweglichkeit und Explosivkraft zu trainieren und die Freude an der Bewegung in einer einladenden Atmosphäre zu genießen.

Während des gesamten Kurses werden die Teilnehmer*innen durch eine Reihe ansprechender Anweisungen geführt, die dazu dienen, das Bewusstsein für Empfindungen zu schärfen und diese weiter zu verstärken. Anstatt sich von einer Aufforderung zur nächsten zu bewegen, werden die Informationen geschichtet und zu einer multisensorischen, körperlich herausfordernden Erfahrung aufgebaut.

Tanzworkshop am 10. Juni, 18:30 Uhr / Online


Antanzen mit Jason Jacobs

Offenes Training für Nicht-Tänzerinnen und -Tänzer

Fotos: Jessica Schäfer

Antanzen ist ein offenes Training für Nicht-Profis mit dem Ziel, unterschiedliche Stile und Tanztechniken – vom klassischen Ballett bis zum zeitgenössischem Tanz – kennenzulernen und zu erproben. Es richtet sich an Erwachsene, die Interesse daran haben, Tanz selbst zu erleben, ihren Körper bewusst zu trainieren und sich mit neuen Bewegungsansätzen zu beschäftigen. Es sind keine Voranmeldung und keine Vorkenntnisse erforderlich.

Es findet jeweils einmal im Monat im Staatstheater Wiesbaden und Staatstheater Darmstadt statt.

Genau wie in der analogen Welt sollte das Aufwärmen nicht verpasst werden, um einer Verletzungsgefahr vorzubeugen. Also, Bitte seid auch zum digitalen Antanzen pünktlich mit dabei. 15 Minuten nach Beginn der Veranstaltung ist es leider nicht mehr möglich in den digitalen Raum einzutreten.

Am 12. Juni leitet der Choreograph und Tanzpädagoge Jason Jacobs das offene Training für erwachsene Nicht-Tänzerinnen und -Tänzer. Im Rahmen der Tanzplattform Rhein-Main.

Antanzen am 12. Juni, 10:30 Uhr / Online


Raus aus dem Swimmingpool,
rein in mein Haifischbecken

Hörstück nach Laura Naumann

Foto: Luise Harder – Staatstheater Darmstadt
Foto: Karin Klein, Jochen Strauch – Staatstheater Darmstadt

Familie Flugrat wohnt in Berlin. Tochter Moana hat gerade als Junior Consultant in einer großen Unternehmensberatung begonnen, will schnell Karriere machen und ihrem Chef gefallen. Mutter Christiane lebt nach einer entwürdigenden Trennung ohne Mann und zweifelt an ihrem Beruf; sie ist Nachrichtensprecherin und informiert jeden Abend deutschlandweit die Zuschauer:innen über alles, was falsch läuft in der Welt. Moanas Freund Boris wohnt ebenfalls bei der Familie, ist aber nicht oft zuhause, er ist hauptberuflich Flugbegleiter, nebenberuflich kümmert er sich um die emotionale Lage der Familie Flugrat.

Während Moana ohne Rücksicht auf Verluste Karriere machen will, sucht Christiane nach dem Sinn darin, täglich das Publikum über die Krisen der Welt zu informieren. Boris möchte, wenn er mal zuhause ist, eine ganz normale Familie, die sonntags zusammen opulent frühstückt. Sowohl Christiane als auch Moana zweifeln an sich selbst, ihren beruflichen Erfolgen und damit verbunden dem Wert ihrer Arbeit. Der kapitalistische Imperativ ist allgegenwärtig. Und auf einmal sind alle immer zuhause! Unerwartet tritt dann auch noch Nikita ins Leben der Familie – danach ist nicht mehr wie es war.

Das Hörstück („Ihr-Preis-Ticket“) und das zugehörige Produktionstagebuch finden Sie unter www.staatstheater-darmstadt.de

Hörstück bis 5. Juli jederzeit abrufbar / Online


Das Städtchen Drumherum

Kinderoper ab 8 Jahren

Foto: Bureau Sandra Doeller

Julius und Juliane lieben den Wald, der an ihre kleine Stadt angrenzt. Gemeinsam mit ihren Freunden nutzen sie jede freie Minute, um unter den großen alten Bäumen, im Haselnussdickicht und am Teich zu spielen. Doch nun will ihr Vater, der viel beschäftigte Bürgermeister, den Wald abholzen lassen, um aus der kleinen Stadt eine große zu machen. „Der Wald muss weg!“, sagt er. Die Kinder sind entsetzt und alle Tiere des Waldes stimmen in ihre Klage ein. Die kleine und gewitzte Waldhexe Frau Hullewulle hat einen Plan.

Das Staatstheater Darmstadt bringt Elisabeth Naskes Kinderoper nach dem Kinderbuch von Mira Lobe erstmals in Deutschland auf die Bühne. Ein humorvoller und berührender Abend über das Erwachsenwerden und den Mut zum Protest in Zeiten des Klimawandels.

Noch keine konkreten Termine


Online-Formate sind abrufbar über www.staatstheater-darmstadt.de