Inspiration

ABGESAGT: So. 8.11. | Dizzy Krisch – Vibraphone Diaries

Sternstunden des Vibraphon-Jazz

Das Vibraphon ist eines der klassischen Instrumente im Jazz. 1916 in den USA erfunden und patentiert, wurde es schon Mitte der 1920 Jahre im Jazz eingesetzt. Mit seinem Programm „Vibraphone Diaries“ blättert Dizzy Krisch – einer der herausragenden lebenden Vertreter dieses Instruments – in den musikalischen Tagebüchern der großen Vibraphonisten des Jazz. Angefangen beim swingenden, balladesken „Stardust“ eines Lionel Hampton über das bluesige „Bags Groove“ eines Milt Jackson bis hin zu den eigenwillig modernen Kompositionen eines Bobby Hutcherson durchstreift er verschiedene Epochen des Jazz.

19 Uhr | Kolpinghaus | Am Rinnentor 46 | Bensheim | Eintritt 20 Euro, VVK Musikbox im Kaufhaus Ganz, Bensheim, Tel. 0 62 51 - 61 05 40 | Veranstalter: Förderkreis Kleinkunst und Kultur Bensheim e.V