Inspiration

So. 11.10. | Melodienreigen aus Klassik und Romantik

Auch in diesem Jahr gastieren junge, von der Da Ponte Stiftung Darmstadt ausgesuchte und geförderte Musiker im Pfälzer Schloss, im Herzen von Groß-Umstadt. Auf dem Programm stehen unter anderem Werke von Wolfgang A. Mozart, Ludwig van Beethoven, Robert Schumann und
Edvard Grieg.

Die Sopranistin Nina Radvan studierte in Odessa und trat 1991 ihr erstes Opernengagement in Kaiserslautern an. Seit 1994 wirkt sie am Staatstheater Darmstadt. Beim Erika-Köth-Wettbewerb errang sie 1993 den 1. Preis und den Publikumspreis.

Der Tenor Jaeil Kim absolvierte zunächst eine Schauspielausbildung, legte 2017 an der „Hochschule für Musik und Theater“ in München den Masterstudiengang „Operngesang“ ab und gehört seitdem zum Ensemble des Opernstudios an der Oper Frankfurt. Der konzertante Teil wird von dem Da Ponte Klarinettentrio getragen. Dieses Ensemble wird zeigen, dass auch klassische und romantische Stücke gut von jungen Musikern dargeboten werden können.

18 Uhr | Pfälzer Schloss | Groß-Umstadt | Eine Veranstaltung des Kulturmanagements der Stadt Groß-Umstadt. Karten zu 12 Euro zzgl. Gebühr gibt es im VVK www.gross-umstadt.de, UmStadtBüro, Buchhandlung „Umstädter Bücherkiste“, EXPERT-Zwiener. AK Restkarten 15 Euro | Tel. 0 60 78 - 78 12 60 | www.gross-umstadt.de