Inspiration

Serien-Check: Das Geheimnis des Totenwaldes

VORHANG AUF …für Netflix, Amazon Prime, Sky und die TV-Mediatheken

Die Zeit nach der Tagesschau galt seit Generationen als gesetzt: 20:15 Uhr, die Prime-Time im Deutschen Fernsehen – ob der sonntägliche Tatort oder samstags “Wetten, dass…?”.
Letzteres ist Geschichte, allenfalls und wenn überhaupt taugt der Tatort am Sonntag noch zum gemeinsamen Lagerfeuer im eigenen Wohnzimmer. Denn kostenpflichtige Streaming-Dienste wie Netflix, Amazon prime, Angebote von Sky oder die umfangreichen Mediatheken vor allem von ARD und ZDF bieten Zeitlos-TV ohne Ende. Vor allem Serien sind beliebt – aber auch Filmklassiker, zu jeder Zeit abrufbar, werden immer wieder gerne gesehen.
VORHANG AUF möchte in loser Folge künftig auf einige Serien-Highlights der Streaming-Dienste und in Mediatheken hinweisen.

Das Geheimnis des Totenwaldes

In dieser hochkarätig besetzten TV-Produktion über eines der mysteriösesten Verbrechen der deutschen Nachkriegsgeschichte glänzt Schauspieler Matthias Brandt als Hamburger LKS-Chef Thomas Bethge.Im Sommer 1989 verschwindet die Schwester Bethges (Silke Bodenbender) spurlos aus ihrem Haus in Niedersachsen, in dessen Nähe grausame Doppelmorde geschehen sind. Die Polizei vor Ort scheint überfordert. Der Ermittler Thomas Bethge steht vor der schwierigsten Aufgabe seines Lebens: Er will seine Schwester finden, darf aber als Hamburger Polizist nicht in Niedersachsen ermitteln.

Familie Bethge (v.l.n.r. Jenny Schily, Matthias Brand, Hildegard Schmahl) schauen die Fahndungssendung – Bild: NDR/ConradFilm, Bavaria Fiction 2020/Christiane Pausch

Doch Bethge bleibt hartnäckig  und recherchiert fast drei Jahrzehnte lang gegen heftige Widerstände in diesem rätselhaften Kriminalfall, ehe er, bereits pensioniert, einem mysteriösen Serienmörder auf die Spur kommt. Der ARD-Dreiteiler ist von Regisseur Sven Bohse exzellent inszeniert und fesselt die Zuschauer bis zum fulminanten Finale. Neben Matthias Brandt glänzen außerdem Karoline Schuch, Silke Bodenbender, Nicholas Ofczarek, Hanno Koffler, August Wittgenstein und Jenny Schily, die mit ihrem Spiel dazu beitragen, die Spannung durchgängig zu halten – obwohl über den Ausgang dieser wahren Geschichte schon oft berichtet wurde.

Die Fakten

Folgen: 6
Länge der Folge: je 44 bis 48 Minuten.
ARD-Mediathek
Das Geheimnis des Totenwaldes ist eine Produktion der Conrad-Film und Bavaria Fiction im Auftrag von ARD Degeto und NDR für Das Erste.