Inspiration

Sa. 24.10. | Musik für ein anderes Amerika

Revisited

Kurz vor der US-Präsidentschaftswahl erhebt in Darmstadt eine große und bunte Musikerschar ihre Stimme gegen Donald Trump und tritt ein für ein nicht-rassistisches, solidarisches und gerechtes Amerika. Darunter bundesweit bekannte Americana-Musiker wie Biber Herrmann und Tess Wiley, die Darmstädter Singer-Songwriterin Vanessa Novak oder Rhein-Main-Americana-Urgestein Wolf Schubert-K. Neben bekannten Songs von Musik-Ikonen wie Bob Dylan oder Pete Seeger werden auch aktuelle Songs und Eigenkompositionen der Künstler auf dem Programm stehen. Der Titel des Abends lautet „Love Songs For The Other America – REVISITED!“ und knüpft damit direkt an eine Veranstaltung in Darmstadt im Januar 2017 an, die am Vortag der Amtseinführung Donald Trumps stattfand.red

20 Uhr | Bessunger Knabenschule | Darmstadt | Eintritt 18 Euro |
www.knabenschule.de