Inspiration

ABGESAGT – Sa. 21.3. | Expression

Erwin Thomczyk und Aleksandra Mikulska

Schloss Heiligenberg

Konzert mit Aleksandra Mikulska, Piano und Erwin Thomczyk, Klarinette

Aleksandra Mikulska gehört zu den bedeutendsten Vertretern einer jungen Generation von Ausnahmepianisten. Die von Frédéric Chopin einst für das Klavierspiel geforderten Eigenschaften verkörpert sie in höchstem Maße: Sensitivität, musikalische Ausdrucksfähigkeit und makellose, transparente Spieltechnik. Aleksandra Mikulska ist Präsidentin der „Chopin- Gesellschaft in der Bundesrepublik Deutschland e.V.“ in Darmstadt.

Erwin Thomczyk war viele Jahre Klarinettist im Nationaltheater Mannheim und im Staatstheater Darmstadt. Seit mehreren Jahren ist Erwin Thomczyk Dozent an der Akademie für Tonkunst in Darmstadt und solistisch als auch kammermusikalisch mit verschiedenen Ensembles tätig, wie dem Darmstädter Ensemble und dem Südhessischen Kammerorchester.

Programm
F. Chopin Mazurki: Des-Dur op. 30 Nr 3 und b-Moll op. 24 Nr 4
M. Ravel Piece en Forme de Habanera pour clarinette et piano
Niels W. Gade Fantasiestücke na klarnet i fortepian
F. Chopin Scherzo b-Moll op.31
Pause
K. Szymanowski Preludia op.1 Nr. 1 h-Moll, Nr. 7 c-Moll
F. Chopin Andante spianato &
Grande „polonaise Brillante“ Es-Dur op.22
F. Poulenc Allegro tritamente, Romanza, Allegro con fuoco

19 Uhr | Gartensalon Schloß Heiligenberg | Auf dem Heiligenberg 8
Seeheim-Jugenheim | www.schloss-heiligenberg.de
VVK 22 Euro (erm. 20 Euro), AK 24 Euro (erm. 22 Euro)