Inspiration

Pflege – Eine Ausbildung mit Zukunft

Kreiskliniken Darmstadt-Dieburg

Foto: Kreiskliniken Darmstadt-Dieburg

Vielseitige Herausforderungen mit Verantwortung und Fachwissen – die Ausbildung am Berufsbildungszentrum für Gesundheit an den Kreiskliniken Darmstadt-Dieburg.

„Interessant, herausfordernd und ganz nah am Menschen“. So beschreibt Anke Feller, Lehrerin für Pflegeberufe, seit 1. Mai 2021 Schulleiterin am Bildungszentrum für Gesundheit (BZG) an den Kreiskliniken Darmstadt-Dieburg mit Sitz in Groß-Umstadt, das, was ihren Beruf ausmacht. Die gelernte Krankenschwester ist verantwortlich für 75 Plätze für die Ausbildung zur Pflegefachkraft in Voll- oder in Teilzeit.

„Wir bieten eine Ausbildung mit Sinn und Verantwortung“, sagt der Geschäftsführer des Bildungszentrums, Christoph Dahmen, Betriebsleiter der Kreiskliniken. Das BZG in Groß-Umstadt bietet Berufs-, Quer- oder Wiedereinsteigern und bereits berufserfahrenen Pflegekräften die Möglichkeit einer dreijährigen Ausbildung in Vollzeit – oder als Option in Teilzeit (vier Jahre).

„Die Ausbildung beginnt jedes Jahr am 1. Oktober, die Teilzeitausbildung beginnt alle zwei Jahre am 1. April“, erläutert Schulleiterin Feller. „Unsere Auszubildenden lernen alle Altersgruppen kennen: vom Baby bis zum hochbetagten Menschen“.

Die Ausbildung wird in Theorie und Praxis absolviert: Theoretisch im Blocksystem am BZG in Groß-Umstadt, praktische Einsätze gibt es an den Kreiskliniken in Groß-Umstadt und Jugenheim, in der Psychiatrie am Elisabethenstift in Darmstadt, auf der Wochenstation am Klinikum Darmstadt, sowie in verschiedenen pädiatrischen Einsatzgebieten im Landkreis Darmstadt-Dieburg und an der Schlossberg-Klinik in Bad König. Die ambulante Pflege wird erlebt in Sozialstationen der Region.

„In der praktischen Ausbildung haben es die angehenden Pflegekräfte mit chronisch kranken Patienten, aber auch mit Menschen nach einem Unfall zu tun. Unsere Auszubildenden lernen so, sich auf die unterschiedlichsten Menschen, deren Bedürfnisse und Lebenssituationen einzustellen“, erzählt Schulleiterin Feller aus dem Alltag.

„Wir sind eine kleine Schule, das ist ein großer Vorteil“, so die Schulleiterin weiter. „Wir leben eine besonders enge Theorie-und Praxisbildung in übersichtlichen Einheiten, das zeichnet uns besonders aus“, würdigt sie das familiäre Umfeld.

Aktuell nimmt das BZG noch Bewerbungen für die dreijährige Ausbildung in Vollzeit (Start: 1. Oktober 2021) entgegen, am 1. April 2022 beginnt dann die vierjährige Teilzeitausbildung.

Info
Wer sich für eine qualifizierte Ausbildung in der Pflege mit einer fairen Vergütung interessiert, mindestens einen Realschulabschluss oder einen Hauptschulabschluss mit abgeschlossener Berufsausbildung hat, sendet seine Bewerbung an bzg@kreiskliniken-dadi.de.