Inspiration

Namensvorschläge gesucht für Monopoly Darmstadt

Frischer und moderner – so soll sie werden, die neue Monopoly Darmstadt-Edition. Im vierten Quartal 2023 kommt die exklusive Darmstadt-Edition des wohl berühmtesten Brettspiels der Welt pünktlich vor Weihnachten auf den Markt“, verspricht Florian Freitag, geschäftsführender Gesellschafter der polar|1 GmbH. Die spannende Frage dabei: Werden es Straßen wie die Wilhelminenstraße und die Luisenstraße und Plätze wie der Kennedyplatz sowie Sehenswürdigkeiten wie das Hessische Landesmuseum oder der Weiße Turm auf das Brettspiel schaffen? Die Entscheidung darüber liegt bei den Darmstädterinnen und Darmstädtern.

Alle Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt sind dazu aufgerufen, Vorschläge über die eigens eingerichtete Website www.darmstadt-spiel.de, die Facebook-Seite facebook.com/monopolydarmstadt sowie per Post einzureichen. „Neben den Straßen und Plätzen können auch Ideen für Sehenswürdigkeiten und sogar Vorschläge für die Texte der Ereignis- und Gemeinschaftskarten an uns geschickt werden“, macht Florian Freitag deutlich. Vorschläge werden bis zum 31. Dezember 2022 angenommen. Bei dem dann folgenden Online-Voting werden die Darmstädterinnen und Darmstädter über die Straßen abstimmen, die letztendlich auf das Spielfeld kommen.

„Das Spiel selbst wird komplett auf die Besonderheiten von Darmstadt angepasst. Neben Straßen und Plätzen der Stadt werden Spielfeld und Verpackung mit Fotos von Sehenswürdigkeiten und Highlights versehen. Zudem gibt es ein umfangreiches Begleitheft mit vielen interessanten Hintergrundinformationen aus der Wissenschaftsstadt“, so Florian Freitag. Entsprechend der strengen Vorgaben des Lizenzgebers Hasbro aus den USA wird die gesamte Edition bis auf Standarddetails wie Eckfelder und Logo individualisiert.

Das Spiel kann schon jetzt über die Website www.darmstadt-spiel.de vorbestellt werden.