Inspiration

Mi. 27.9. | Axel Hacke liest

Taschentücher für Lachtränen nicht vergessen

Hacke liest – aber was liest er denn? Das lässt sich vorher nicht so genau sagen, denn Hackes Prinzip ist, alle seine Texte mit auf die Bühne zu bringen und erst im Laufe des Abends zu entscheiden, welche er vorträgt:

Klar ist, dass er aus seinem neuesten und sehr aktuellen Buch liest: „Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen“. Aber dann? Vielleicht einige seiner legendären Kolumnen aus dem Magazin der Süddeutschen Zeitung? Ein, zwei Kapitel über Oberst von Huhn oder eine kleine Hitparade der schönsten Missverständnisse aus der Wumbaba-Trilogie? Man weiß es nicht. Sicher ist am Ende nur jener Rat, den der Norddeutsche Rundfunk einmal dem Publikum gab: „Wenn er eine öffentliche Lesung macht, pflegen sich seine Zuhörer mit Taschentüchern auszustatten, weil sie wissen, dass die Lachtränen laufen werden.“

20 Uhr | Centralstation | Darmstadt | Eintritt ab 17,90 Euro | www.centralstation-darmstadt.de

Wir verlosen 3 x 2 Tickets zu dieser Veranstaltung. Einfach eine Mail an win@vorhang-auf.com mit den vollständigen Kontaktdaten und dem Stichwort „Axel“ bis zum 18.9. schreiben. Viel Glück!