Inspiration

Mi. 25.9. & Do. 26.9. | Walter Renneisen

Bericht für eine Akademie &
Über die Schädlichkeit des Tabaks

Als Neuinszenierung, und in dieser Kombination als Erstaufführung: „Ein Bericht für eine Akademie” von Franz Kafka zusammen mit „Über die Schädlichkeit des Tabaks” von Anton Tschèchow, gespielt und inszeniert von Walter Renneisen. Diese zwei so unterschiedlich erscheinenden Solo‑Stücke, sind eine dramaturgisch schlüssige Theaterkomposition und haben existentiell viel miteinander zu tun. In Kafkas „Ein Bericht für eine Akademie“ ist es ein Affe, der zum Menschen wird, in Tschèchows „Über die Schädlichkeit des Tabaks” ist es ein Mensch, dem der Daseinsgrund abhanden gekommen ist, der, überspitzt formuliert, auf dem Weg ist, wieder zum Affen zu werden.

20 Uhr | Theater Mobile | Zwingenberg | Eintritt 20 Euro | www.mobile-zwingenberg.de