Inspiration

Mach mit – Gemeinsam Mehrweg nutzen!

Mit Bechern und Schalen von FairCup setzt die HEAG FairCup GmbH auf Mehrweg statt auf Müllberge.

Bereits vor der Corona-Pandemie waren mehr als 40 Prozent des Straßenmülls in Deutschland Produkte aus Einwegplastik und -verpackungen. Im Frühjahr 2020 stieg das Müllaufkommen weiter an. Für unsere Region bedeutet das, dass mehr als 100 Millionen dieser Einwegverpackungen jährlich weggeworfen werden.

Mit dem FairCup, einem Mehrwegbecher in vier Größen mit Trink- oder Verschlussdeckel, und der FairBox, einer Mehrwegschale in zwei Größen mit Verschlussdeckel und variabler Trennwand, bietet die HEAG FairCup GmbH aus Darmstadt ein Mehrwegpfandsystem, das das Müllaufkommen in unserer Region zu reduzieren hilft.

„Egal, ob in Bäckereien, Eisdielen, Metzgereien, Bistros, Cafés, für Kommunen, Unternehmen oder bei Veranstaltungen – das Mehrwegpfandsystem von FairCup ist die ökologische Verpackungsalternative für alle To-Go-Angebote“, so Daniel Pfeffer, Geschäftsführer der HEAG FairCup GmbH.

„Je mehr Partner wir zum Beispiel aus Gastronomie und dem Lebensmitteleinzelhandel dafür gewinnen, desto erfolgreicher werden wir Mehrweg bei uns etablieren.“

Die Produkte von FairCup sind ausgezeichnet mit dem Umweltsiegel ‚Blauer Engel‘ und bieten für die Konsumenten den Vorteil, dass die Rücknahme auch über Pfandautomaten möglich ist. Die Becher und Schalen bestehen aus 100 Prozent recyclebarem Polypropylen, sind bis zu 1.000 Mal wiederverwendbar, lebensmittelecht, sowie geruchs- und geschmacksneutral.

„Der Einsatz von FairCup hilft den Bürgerinnen und Bürgern, einen wichtigen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz zu leisten. Und die Partner erhöhen ihre Kundenbindung und sparen Geld“, so Sibylle Meyer, Geschäftsführerin der HEAG FairCup GmbH. „Profitieren Sie jetzt als Partner von unseren günstigen Einstiegsangeboten!“

Weitere Information zum FairCup Mehrwegpfandsystem gibt es unter: www.heag.fair-cup.de.