Inspiration

Lippenbalsam für die Lilien-Seele

Das Sortiment an Fanartikeln hat sich enorm erweitert

Ein Blick in den Fanshop macht sehr deutlich, dass sich auch bei den Fan-Artikeln seit dem Bundeliga-Aufstieg der Lilien einiges getan hat. Doch was genau? VORHANG AUF-Autorin Selina Eckstein hat genauer hingeschaut und nachgefragt.

Dass der SV Darmstadt 98 seit dem Aufstieg in die Fußball-Bundesliga auf größeres Interesse stößt, zeigen nicht nur die hohen Zuschauerzahlen bei Heim- und bei Auswärtsspielen, sondern auch der Fanshop der Lilien, der von der immer größeren Zahl der Lilien-Anhänger profitiert.

PapasVolltrefferDas bemerkt auch Lilien-Mitarbeiter Matthias Tönniges, der, neben Alexander Lehné, für die Merchandise-Abteilung beim SV 98 zuständig ist: „Die Nachfrage hat sich nahezu verdoppelt, dementsprechend haben wir auch die Bestellmengen angepasst, sodass die meisten Artikel auch immer verfügbar sind.“ Denn nicht nur nach dem Aufstieg in die zweite Liga wurde das Sortiment im Fanshop erweitert, sondern auch nachdem der Sprung in die Bundesliga geschafft war. „Besonders in der Damen- und Kinderabteilung hat sich sehr viel getan“, berichtet Tönniges. Aber nicht nur, was die Kleidung (wie Hosen, Jacken, T-Shirts, Tops, Pullover, Kappen, Schals) betrifft, haben die Lilien aufgestockt. Das zeigt ein Blick in den Online-Fanshop und den Fanshop direkt am Stadion.

Vom Pflegebalsam für die Lippen über das limitierte SV 98-Monopolyspiel bis hin zum Becherhalter, darf nichts fehlen. Sogar das Frühstück ist Dank dem Lilien-Kaffee oder den verschiedenen Tee-Sorten gerettet. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Wem dazu noch das passende Behältnis fehlt, der wird auch hier schnell fündig. Neben zahlreichen Tassen und Gläsern mit verschiedenen Motiven, gibt es seit dieser Saison auch ein Apfelweinsortiment, bestehend aus Bembel, Becher und Tasse, das gut bei den Fans ankommt.

TrikotHomeAuf die Frage nach dem Verkaufsschlager verweist Matthias Tönniges auf einen Klassiker: „Der absolute Dauerbrenner ist natürlich das Heimtrikot von Jako, aber auch das Auswärts- und Sondertrikot sind beliebt. Natürlich will auch kein Fan auf den klassischen Schal verzichten.“ Das Heimtrikot soll in den gängigen Größen bis zum letzten Spieltag erhältlich sein, verspricht Matthias Tönniges. Und rechtzeitig zur nächsten Saison kann dann das neue Trikot verkauft werden.

Nicht nur anhand der größeren Auswahl an Fan-Artikeln zeigt sich, dass sich im Fanshop einiges getan hat, sondern auch an der Anzahl der Mitarbeiter. „Von drei bis vier Mitarbeitern, die im Fanshop in der zweiten Liga an einem Spieltag eingesetzt waren, haben wir uns mittlerweile auf bis zu neun Mitarbeiter am Spieltag weiter entwickelt“, erläutert Matthias Tönniges:

„Insgesamt besteht das Verkaufsteam nun aus 18 Mitarbeitern.“

Zudem häufen sich die Anfragen von Geschäften aus der Innenstadt und dem Umland Darmstadts, die mit dem Fanshop des SV 98 zusammenarbeiten würden: „Wir freuen uns über die hohe Resonanz, die die Lilien mittlerweile in Südhessen erfahren und natürlich auch, dass sich besonders unser Partner Hugendubel im Carrée als Fanshop in der Innenstadt so gut etabliert hat.“

Fan-Shop

Der Ticket- und Fanartikel-Shop des SV Darmstadt 98 ist links von der Böllenfalltorhalle vor den Einlasstoren zur Haupttribüne.
Öffnungszeiten:

•    Montag:    geschlossen
•    Dienstag:     12 bis 18 Uhr
•    Mittwoch:     12 bis 18 Uhr
•    Donnerstag:     12 bis 20 Uhr
•    Freitag:     12 bis 18 Uhr

Heimspieltage
An Heimspieltagen unter der Woche hat der Fan- und Ticketshop erst mit Öffnung der Stadiontore (in der Regel eineinhalb Stunden vor Anpfiff) geöffnet. Nach Abpfiff bleibt der Fanshop maximal noch eine Stunde offen. Eine Auswahl von Fanartikel können bei Heimspielen auch im mobilen Fanshop am Stadioneingang Lilienschänke erwerben.