Inspiration

Lesestoff für die Generation Ü40

Einfach mal weg hier

Kurz vor seinem 50. Geburtstag bricht ein Schriftsteller zu einer Midlife-Crisis auf. Mit dabei sind ein Bulli, ein Hamster, eine greise Saxophonspielerin und ein paar alte Freunde.

Ach Förster: Er ist 49, kinderlos, liiert mit einer rastlosen Fotografin und auf dem besten Weg, ein reifer Mann zu werden. Musik nach den 80ern hält er für überbewertet, neumodischer Krempel wie Facebook ist nicht so sein Ding, früher war irgendwie besser. Und dann steht ihm auch noch eine Gewebeentnahme bevor. Kurzum: Förster zieht Bilanz und kommt dabei nicht gut weg.

Wären da nicht seine Freunde mit ebenfalls unsortiertem Existenzkram, seine Hinterlassenschaft in Form eines Romans, unsterbliche Pop-Ikonen wie Elvis und Atzek Camera, dann…ja, was denn dann?
Dann wäre dies sicherlich kein so rührend-witziges Buch übers Altwerden der Generation Golf. Goosen schickt Förster durch irrwitzige Wortkloppereien und setzt ihn mit trinkfesten Kumpels und einer uralten Musikerin in einen VW-Bus Richtung Ostsee. Stilvoll im Sound macht er aus Försters Schwermut eine komische Lebenslektion.

Frank Goosen | Förster, mein Förster | Kiepenheuer und Witsch |19,90 Euro

Lesung

22.9. | Centralstation
Frank Goosen liest am 22.09.2016 um 19:30 Uhr in der Centralstation. (Warum es  so wichtig ist, hinzugehen? Kann man in Goosens Buch ab Seite 145 nachlesen.)

19.30 | Centralstation | Darmstadt | Im Carree | Tickets ab 16,90 Euro