Inspiration

Je öfter ich hochspringe, desto höher komme ich!

noch bis 25.6.22 | Galerie Netuschil

Zu Ehren des 90. Geburtstages der Frankfurter Künstlerin E.R. Nele zeigt die Galerie Netuschil in Darmstadt nicht nur frühe, dem informell zuzurechnenden Bronzearbeiten der 1960er Jahre, sondern auch aktuelle, ganz neu entstandene farbige Stahl-Skulpturen aus den vergangenen fünf Jahren.

E.R. Nele ist ein energetisches Kraftzentrum, im Leben und in der Kunst! Seit mehr als sieben Jahrzehnten entsteht ein höchst vielfältiges Werk, skulptural und zeichnerisch, zwei- und dreidimensional, figurativ, mit Einsatz von Metallbändern, Kunststoff und Collage. Bronze stellt sie Stahl gegenüber und ihrem skulpturalen Schmuck, mit dem sie international bekannt geworden ist, bildhafte Skulptur. Nele setzt sich mit Mensch und Kopf, mit Hirn und Herz auseinander, mit Figur und Abstraktion, mit schwebenden Figuren im Gehäus, mit der Dimension des Mathematischen, mit Literatur in kongenialen, bildkünstlerischen Kommentaren zu Hölderlin, Kafka, Celan, Dante und anderen.

Im großen Gedankengebäude des Humanen, der Humanität, hat sie immer wieder, in einer gelebten Menschlichkeit, bleibende Bilder zum Thema Krieg und Untergang, Holocaust und Apokalypse formuliert, als Warnung vor kriegerischen Auseinandersetzungen im Aufschrei der utopischen Forderung: „Nie wieder Krieg!“

bis 25.6.22 | Galerie Netuschil | Schleiermacherstr. 8 | 64283 Darmstadt | Tel. 06151 24939 | info@galerie-netuschil.net