Inspiration

In Lichtenberg sind wieder die Räuber los

Vier letzte Termine für das spannende Theater-Event im Schloss

Letzte Chance für alle Freunde des Historischen Dinnertheaters, 2016 „Mit den Räubern zu Gast in Schloss Lichtenberg“ zu sehen. Zusammen mit einem köstlichen Vier-Gänge-Menü wird aus dem temporeichen, heiteren Theaterstück ein abendfüllendes Event der Sonderklasse.

Mittlerweile gibt es zwei Historische Dinnertheater auf Burgen und Schlössern, und die Erfolgsgeschichte dieses geht weiter. Die Besucher auf Schloss Lichtenberg und im Heidelberger Schloss danken begeistert mit Standing Ovations. Ein drittes Dinnertheater für das Ludwigsburger Residenzschloss ist in Vorbereitung.

Dany Thomas, Gründerin und Geschäftsführerin der Visual Communication Group in Mannheim, hat das Konzept des Historischen Dinnertheaters erfunden und entwickelt es stetig weiter. Sie hat die Idee patentieren lassen.

Dany Thomas mit ihrer Visual Communication Group Mannheim und der Autor Uwe von Grumbkow haben im Schlossarchiv Geschichte und Geschichten ausgegraben, bearbeitet und daraus ein Theaterstück gemacht. Mit turbulenten Fechtszenen, viel Witz und fundiertem Wissen nimmt das Stück mit auf eine Reise ins Jahr 1802. Echtes „Histotainment“ auf der Basis historischer Ereignisse.

Damit nicht genug: Zwischen den Akten des Theaterstücks verführt der in der Region und aus dem Fernsehen bekannte Lichtenberger Küchenchef Georg Fischer die Besucher mit eigens kreierten Spezialitäten. Der Gaumenschmaus beginnt mit einer Rehpastete, bietet urig-hessisch eine Handkässuppe, lässt Sie beim Hauptgericht in historischen Rezepten schwelgen, die Georg Fischer auf den Geschmack unserer Zeit hin verfeinert hat, und verführt Sie mit einem zart schmelzenden Dessert. Auf Wunsch kann auch ein vegetarisches Menü gewählt werden.

Ein genussreicher Abend mit Familie, Freunden, guten Mitarbeitern oder treuen Kunden.
Termine: Sa., 1.10.,  So., 12.11.,  Sa., 3.12. und Fr., den 16.12., Jeweils um 19.30 Uhr.
Tickets unter www.historisches-dinnertheater.de oder unter Tel.: 0 621 - 87 69 10.