Inspiration

Hinter den Kulissen

Die Stadionführungen am Böllenfalltor

Einen Blick in die spartanischen Umkleidekabinen werfen, in der Mixed-Zone stehen, wo sonst Fabian Holland und Co. ihre Interviews geben, oder wie die Spieler durch den Tunnel in den Innenraum schreiten – mit einer Stadionführung erhält man Einblicke hinter die Kulissen des Böllenfalltors.
Veranstaltet werden die Führungen von der Fan- und Förderabteilung (FuFa) des Vereins. „Wir versuchen, auf jede Gruppe einzugehen – je nach Kenntnissen und Bedürfnissen. Das ist bei Kindern natürlich anders, als wenn wir eine Gruppe von der Uni haben“, sagt Tim Strack, hauptamtlicher Büroleiter bei der FuFa und einer von vier Stadionführern.

Die anderen drei Stadionführer leisten die Aufgabe ehrenamtlich neben ihren Berufen. In den vergangenen zwölf Monaten haben so rund 1000 Menschen bei mehr als 60 Führungen das Innenleben der traditionsreichen, aber ziemlich in die Jahre gekommenen Sportstätte erkundet. Dass keine Führung wie die andere ist, liegt nicht nur an den Teilnehmern, sondern auch an den persönlichen Hintergründen der Führer. Strack zum Beispiel war viele Jahre lang Vorsänger im F-Block der Lilien und ist von diesen Erfahrungen geprägt.

Bis zum Jahresende sind derzeit noch fünf Führungen geplant, zu denen man sich frei anmelden kann. Dabei handelt es sich um zwei Taschenlampen-Führungen, zwei Führungen an Spieltagen sowie eine Weihnachtsführung am 26. Dezember. Zudem ist es möglich, auf Anfrage Gruppenführungen ab 20 Personen oder für Schulklassen zu buchen. Wie genau es im kommenden Jahr weitergeht, ist noch offen. Denn dann soll die marode Haupttribüne abgerissen werden – und die Stadionführer müssen sich neue Wege durch die Sportstätte suchen.

Weitere Details zu den Terminen, Ablauf und Buchung:

FuFa-Seite: https://www.fufa-sv98.de/stadionfuehrungen/
Buchungsportal: https://www.eventbrite.de/o/sv-darmstadt-1898-ev-fufa-team-stadionfuhrungen–17257113071