Inspiration

HIGH FIVE: Michael Dirmeier

Liebe Leserinnen, liebe Leser,
Wir möchten gerne Ihre „High Five“ in Darmstadt kennenlernen.
Mit „High Five“ meinen wir die fünf Dinge, die für Sie Darmstadt ausmachen. Das kann ein Ort oder Platz sein, ein Restaurant oder Verein, ein Mensch oder Ihr Zuhause, ein Gegenstand oder eine Einrichtung, ein Fest oder Ereignis oder eine Mischung aus alle dem. Gerne können Sie mit einem Satz Ihr jeweiliges „High“ erklären. Wir brauchen Ihren Namen, Ihr Alter und Ihren Beruf und ein Foto von Ihnen.
Wir freuen uns auf Ihre Darmstädter „High Five“.
Schicken Sie uns Ihre „High Five“ an info@vorhang-auf.com mit dem Stichwort „High Five“.
IhreVORHANG AUF – Redaktion

Michael Dirmeier ist seit 1. August 2013 Geschäftsführer der HEAG mobilo. 1960 in Dortmund geboren war er vorher als Maschinenbau- und Wirtschaftsingenieur für verschiedene Firmen tätig, zuletzt bei der Hamburger S-Bahn. Seit acht Jahren verantwortet er beim Verkehrskonzern den Bus- und Straßenbahnbetrieb und seit 1. April dieses Jahres auch die dritte Mobilitätssäule, den On-Demand-Shuttle HeinerLiner.

1. Prinz-Georg-Garten: Eine sehr schöne Gartenanlage mitten in der Stadt, die zum Spazierengehen und Entspannen einlädt. Die Vielfalt an Pflanzen, die man dort sehen kann, ist beeindruckend.

2. Kantplatz: Ein lebhafter Platz im Martinsviertel, an dem ich immer wieder Bekannte treffe, mit denen ich hoffentlich bald wieder regelmäßig etwas Essen und Trinken gehen kann.

3. Luisenplatz: Das Herz der Darmstädter Innenstadt und eine wichtige Umstiegshaltestelle für unsere Fahrgäste. Hier brummt das Leben, von hier aus kommt man mit Bus und Bahn überall hin.

4. Pinos Bistro an der Haltestelle „Goethestraße“: Für mich eine der schönsten Ecken von Bessungen: Italienisches Flair mit gutem Essen und tollen Begegnungen im Sommer und dazu noch perfekt angebunden.

5. Hofgut Oberfeld: Eine gute Gelegenheit, auch in der Stadt mal „raus ins Grüne“ zu kommen. Im Hofladen findet man immer etwas.