Inspiration

HIGH FIVE: Andreas Obermeier

Liebe Leserinnen, liebe Leser,
Wir möchten gerne Ihre „High Five“ in Darmstadt kennenlernen.
Mit „High Five“ meinen wir die fünf Dinge, die für Sie Darmstadt ausmachen. Das kann ein Ort oder Platz sein, ein Restaurant oder Verein, ein Mensch oder Ihr Zuhause, ein Gegenstand oder eine Einrichtung, ein Fest oder Ereignis oder eine Mischung aus alle dem. Gerne können Sie mit einem Satz Ihr jeweiliges „High“ erklären. Wir brauchen Ihren Namen, Ihr Alter und Ihren Beruf und ein Foto von Ihnen.
Wir freuen uns auf Ihre Darmstädter „High Five“.
Schicken Sie uns Ihre „High Five“ an info@vorhang-auf.com mit dem Stichwort „High Five“.
IhreVORHANG AUF – Redaktion

Andreas Obermeier ist 53 Jahre (bis zum 15.06.2020) alt, hat eine 9-jährige Tochter und liebt bzw. lebt in Darmstadt. Er arbeitet im Außendienst und ist täglich im Austausch mit den liebenswerten HeinerInnen. Nach seinem Informatikstudium in Berlin kehrte er Mitte der 90er-Jahre in die Heinerstadt zurück. Darmstadt ist für mich die Stadt in der ich alten werden möchte, denn es gibt hier so viele Möglichkeiten sich zu entfalten und zu vergnügen, von Still bis Action ist alles drin. Zudem heißt Deutschlands zukunftsfähigste Stadt, Darmstadt – das europäische Silicon Valleys (WirtschaftsWoche).

  1. Stadtbibliothek Darmstadt – Weil die Atmosphäre sehr angenehm und entspannt ist. Man kann so viel lesen und sich anschauen. Bildung vom Allerfeinsten. Jeder aus Darmstadt sollte Sie nutzen.
  2. Kessel – Wer Kneipenkultur pur erleben möchte, der ist hier richtig! Sport- und Musikevents in herzlicher Atmosphäre mit besten Getränken und auf Wunsch mit leckerer Wurstkreation.
  3. Linzer Stube – Die österreichische Perle Darmstadts. Ob Palatschinken, Wiener Saftgulasch, Kaiserschmarrn mit Rum oder Marillenknödel, alles fantastisch. Und die Geschäftsführung des Hauses hat Stil und immer ein offenes Ohr für die Gäste, einfach perfekt.
  4. Theater im Pädagog (TIP) – Vielfalt die fasziniert. Klaus Lavies und sein Team sind einfallsreich und kreativ. Immer wieder neue Themen, Veranstaltungen und Ausstellungen. Die ehemalige Lateinschule von 1629 hat einen ganz speziellen Charme und Flair. Jeder Aufenthalt dort, ist einmalig.
  5. Sieben Hügel Steig – Einfach die Seele baumeln lassen, den Alltag hinter sich lassen und die Natur genießen. Der Weg beginnt auf der Rosenhöhe – über 7 Hügel – und endet in Eberstadt. Er führt hauptsächlich durch Wald und ist ca. 13 km lang.