Inspiration

Hermann (rbb)

Sonntag, 5. Dezember, 20:15 Uhr

Bild: © rbb/Maor Waisburd

Kriminalhauptkommissar Adam Raczek (Lucas Gregorowicz) wird nach Słubice gerufen, wo bei der Entsorgung von Bauschutt die Leiche der Bauingenieurin Daniela Nowak gefunden wurde.

Die Ermittlungen führen ihn zu einer Baustelle nach Cottbus. Für Raczek geht es damit zurück in seine Vergangenheit. Im Polizeipräsidium trifft er auf seine ehemalige Kollegin Alexandra Luschke (Gisa Flake) und seinen früheren Dienststellenleiter Markus Oelßner (Bernd Hoelscher), der offensichtlich kein Interesse daran hat, Adams Ermittlungen zu unterstützen. Bereits seit 2007 ermittelt Adam Raczek im deutsch-polnischen Kommissariat Swiecko. Der gebürtige Pole mit deutschem Pass ist mit seinem Wissen über die Grenzregion für das Kommissariat unerlässlich, neigt aber zu Alleingängen. Er kennt die polnischen und deutschen Gesetze und fühlt sich in beiden Kulturen zu Hause.

Krimis mit Kloster und Kompass
Die Kult-Krimis im Ersten drehen zum Jahresende und gleich an den ersten beiden Abenden des neuen Jahres richtig auf: Dabei geht es mit dem Polizeiruf zunächst in den Osten, es folgen Tatorte in Bremen und in München, den kriminellen Jahresabschluss liefert Maria Furtwängler mit Panik-Rocker Udo Lindenberg am Tatort in Hamburg – und ins neue Jahr geht es mit neuen Tatort-Fällen aus Stuttgart und Dortmund. Frank Horneff