Inspiration

Helia und Festival Kinos endlich wieder geöffnet

Willkommen zurück im Citydome in Darmstadt

Nach der längsten Betriebspause seit ihrer Eröffnung im Jahr 1973, sind die Darmstädter Innenstadtkinos – besser bekannt als Helia und Festival – nun endlich wieder geöffnet.

Ganze 15 Monate hat das Pandemie-Geschehen nicht nur das Citydome, sondern auch die gesamte Kinowelt vor hohe Herausforderungen gestellt. Nachdem im Juli schon das Kinopolis und das Programmkino rex ihren Betrieb wieder aufgenommen haben, freut sich nun auch das Citydome endlich wieder seine Besucher begrüßen zu dürfen. Vor Beginn der Pandemie hatten die Innenstadtkinos in der Helia-Passage gerade erst ihre Süßwarentheke renoviert und einige Säle mit neuen Sitzen sowie neuer Technik ausgestattet, auf die sich die Filmfans nun wieder freuen können. Neben Film-Vorstellungen in Original-Versionen auf Englisch, Türkisch oder Italienisch, bereichern die Innenstadtkinos nun auch wieder das Darmstädter Kino-Programm mit Sondervorstellungen wie den Dokumentationen über Musikgrößen „A-HA – The Movie“ (am 14.9. um 20:30 Uhr) oder „Oasis Knebworth 1996“ (am 23.9. um 20:30 Uhr) und auch Live-Übertragungen etwa des Bolshoi-Balletts.

Wilhelminenstraße 9 | Darmstadt | Donnerstag bis Sonntag –
30 Minuten vor der ersten Vorstellung