Inspiration

Haifisch im Hutladen

Ab 15.9. Schaufensterbespielung Schmitthut

Das Theaterstück “Aqua Blu” wird in und vor dem Schaufenster von Schmitthut im Darmstädter Stadtteil Martinsviertel in etwa 50 Minuten gespielt. Mit Schauspiel, Handschattentheater und artistischer Bürokomik erzählen die beiden Darmstädter Künstler eine Realsatire über die Finessen eines Großprojekts.

In einer fiktiven Zukunft soll der Hutladen einem kommerziellen Großraum-Aquarium für Unterwasserwelten weichen. Der Umbau ist mit stadtplanerischen Auflagen verbunden. Kein Problem für den Profibürokraten Herbert Faulhaber, der sich um sämtliche Angelegenheiten zu kümmern weiß. Während der Profibürokrat mit Details beschäftigt ist, entwickelt sich im Innenraum ein Eigenleben. Im Dunkel des Ladens lässt Carola Kärcher eine filigrane Schatten-Welt entstehen. Fantastische Unterwasserwelten mit bissigen Krebsen, schwebenden Schildkröten und wabernden Quallen lassen die Grenzen zwischen Realität und Fantasie verschwimmen.

Mit Einfallsreichtum entsteht ein atmosphärisches Pop-Up-Theater im Schaufenster des Hutladens.

Premiere ist am 15.9. um 20 Uhr. Weitere Vorstellungen sind an den Folgetagen 16.9., 17.9. und 18.9. jeweils um 20 Uhr.

Schmitthut | Arheilger Str. 58 | Darmstadt | Tickets kosten 10 Euro | www.schaufensterbespielung.de