Inspiration

Großzügige Spende

Eine üppige Spende von 15.000 Flaschen Desinfektionsgel und 35.000 Community-Masken haben die Darmstädter Agentur La Mina, der Lions Club Justus von Liebig und die Kanzlei Döll + Kollegen der Wissenschaftsstadt Darmstadt und dem Landkreis Darmstadt-Dieburg übergeben.

Heiko Depner von der Agentur La Mina verfolgte die Medienberichte über die Maskenpflicht in Schulen. Aus seinem Büroalltag war klar, dass eine solche Umstellung Herausforderungen mit sich bringt. Die Darmstädter Agentur unterstützt jedes Jahr soziale Projekte oder Initiativen. Über ein Tochterunternehmen hatten sie Möglichkeiten, Community-Masken und Desinfektionsgel zu kaufen. Daraus entstand die Idee, beides der Wissenschaftsstadt Darmstadt und dem Landkreis Darmstadt-Dieburg zu spenden. Mitstreiter waren schnell gefunden: Sowohl der Lions Club Justus von Liebig als auch die Kanzlei Döll + Kollegen waren sofort bereit, die Spendenaktion großzügig zu unterstützen.
„Wir freuen uns, dass wir Teil dieser Initiative sein dürfen. Gerade als Lions ist es uns wichtig, dass wir vor allem in schweren Zeiten Engagement zeigen“, so Kurt-Alexander Riel, der in diesem Jahr die Präsidentschaft des Clubs innehat. Die Anwälte und Notare von Döll + Kollegen waren ebenso gleich dabei. „Uns freut es sehr, wenn auch wir einen kleinen Teil dazu beitragen können, dass Stadt und Kreis noch besser ausgestattet sind“, so Christine Burmann, Gesellschafterin bei Döll + Kollegen. Oberbürgermeister Jochen Partsch und Landrat Klaus Peter Schellhaas waren von der Idee und dem Engagement angetan. „Gerade in schwierigen Zeiten sind es solche Gesten, die den Gemeinsinn stärken und ein Zeichen setzen“, sagte der Oberbürgermeister. Landrat Klaus Peter Schellhaas ergänzte: „Es kann keiner sagen, wie lange die Pandemie noch anhält und wie lange wir im Alltag noch Masken tragen werden. Deshalb freue ich mich sehr über die großzügige Spende an Masken und Desinfektionsgel.“