Inspiration

Gegnervorstellung: SV Wehen Wiesbaden

16. Spieltag

SV Wehen Wiesbaden – SV Darmstadt 98

Sonntag, 8. Dezember, Anpfiff 13.30 Uhr

Am 2. Advent geht es zum ungeliebten Nachbar aus Taunusstein. Wehen Wiesbaden galt lange als Inbegriff des Retortenvereins in der Region, der mit den Millionen eines Wasserfilterherstellers von der Landesliga bis in die Zweite Liga gepusht wurde. Zwischen 2007 und 2009 spielte der Verein zwei Jahre zweitklassig, während die Lilien in der 4. Liga gerade noch die Insolvenz abwenden konnten. Für viele Lilien-Fans war es eine Demütigung, gegen die Zweite Mannschaft von Wehen Wiesbaden anzutreten – und auch noch zu verlieren. Doch mittlerweile haben die 98er die Verhältnisse aus ihrer Sicht wieder geradegerückt. Wehen Wiesbaden spielt diese Saison erstmals seit zehn Jahren wieder zweitklassig. Die letzte Pflichtspielbegegnung im Jahr 2014 gewannen die Lilien mit 1:0 durch ein Tor von Elton da Costa und machten damit am vorletzten Spieltag einen großen Schritt in Richtung Relegationsspiele zum Aufstieg in die 2. Liga ein. Auch da spielte dann da Costa eine gewisse Rolle …
trafen damals für die Lilien.