Inspiration

Jung, reif, gebildet, kreativ und engagiert!

Hier kommen die Freien Wähler selbst zu Wort

Wofür stehen die FREIE WÄHLER Darmstadt?
Die FREIE WÄHLER Darmstadt sind aus dem Bündnis der Bürgerinitiativen Darmstadt (BBD) entstanden. Und der BBD ist das Ergebnis des Frustes vieler Bürgerinnen über die grün-schwarze Stadtpolitik. Diese will Wachstum um jeden Preis (Masterplan 2030+) und betoniert die Stadt immer mehr zu (z. B. Wohnprojekt im Bürgerpark oder Wohnverdichtung Heinestraße). Die FREIE WÄHLER setzen sich daher für Ortsvereine ein, damit diese ihre Anliegen/Kritik direkt in das Stadtparlament einbringen können.

Wer sind die Kandidatinnen?
Bürgerinnen aus Darmstadt, zugezogene und alteingesessene! Sie alle eint der Ärger über politische Entscheidungen wie den geplanten Aldi-Markt in Arheilgen, oder die ICE-Trasse im Westwald. Bei uns sind Studentinnen und Pensionäre genauso vertreten wie Arbeitsuchende, Akademiker oder Arbeitnehmer. Dieser Mix ist aus unserer Sicht nötig, um für viele Bürger*innen Interessant zu sein. Nicht umsonst verstehen wir uns als eine Bürgerpartei!

Was wir uns zur Kommunalwahl wünschen?
„Das Leben ist kein Wunschkonzert“ heißt ein Sprichwort. Unser Spitzenkandidat Harald Uhl, langjähriger Hobbymusiker und DJ, würde sagen: doch! Wir wollen die bestehenden politischen Machtverhältnisse „zum Tanzen bringen“! Den Rhythmus der „Stadt im Wald“ können wir nur als Gewählte zum Positiven verändern. Daher würden wir uns freuen mit fünf unserer Kandidaten ins Stadtparlament einzuziehen. Unser Motto: für ein lebens- und liebenswertes „Heinertown“!

www.freiewaehler-darmstadt.de