Inspiration

Fr. 7.2. bis So. 16.2. | Internationale Akrobatik

Ausdrucksstarke Artistik gepaart mit markanten Charakteren sind seit zwanzig Jahren die Markenzeichen von Varieté Extra in der Bessunger Knabenschule in Darmstadt. Bei der Auswahl der Künstler wird besonderes Augenmerk auf Individualität und Ausstrahlung gelegt:

Alexander Merk – Moderation Der Deutsche Meister der Zauberkunst Alexander Merk führt mit einem Augenzwinkern hinters Licht und durch das Programm.
Monsieur Chapeau – Rola Bola Balance: Der sympathische Monsieur Chapeau hat Großes vor. Beherzt stapelt er Objekte zu immer wahnwitzigeren Gebilden.
Tobit & Jasmijn – Einrad & Luftartistik: Das niederländische Artistenduo zeigt artistischen Partnertanz auf dem Einrad und ein kühnes Pas de deux am Vertikaltuch.
Vadim Lukjantschuk – Luftartistik & Hula Hoop: Der gebürtige Lette Vadim Lukjantschuk vermischt traditionelle Einflüsse aus dem Tango mit modernen Elementen der elektronischen Musik.
Elabö – Partnerakrobatik: Hier wird gesprungen, geklettert, manipuliert, balanciert und sich gegenseitig in die Luft katapultiert. Das Darmstädter Duo Elabö zeigt atemberaubende Hand-auf-Hand-Akrobatik und urkomisches Slapstick-Theater.
Andy Jordan – Jonglage: Der junge Österreicher Andy Jordan präsentiert innovative Jonglage. Im Stil der 20er Jahre werden Ringe nicht nur nach oben, sondern auch nach unten jongliert. Eine Technik, die man bisher nur mit Bällen kannte. Mit Können, Sympathie und Witz hat Andreas schon einen Weltrekord aufgestellt.red

Termine:
Fr. 07.02. – 20.30 | Sa 08.02. – 20.30 | So 09.02. – 19 Uhr | Mi. 12.02. – 19 Uhr | Do 13.02. – 19 Uhr | Fr. 14.02. – 20.30 Uhr | Sa 15.02. – 20.30 | So 16.02. – 19 Uhr

Bessunger Knabenschule | Darmstadt | Tickets im VVK 22 Euro | AK 26 Euro | www.varieteextra.de