Inspiration

Fr. 11.12. – Mo. 14.12. | 21. Darmstädter Gitarrentage 2020

Veranstalter: „Darmstädter Gitarrentage e.V.“ Festivalgründung + Organisationsleitung: Dr. Tilman Hoppstock

Große Konzerte und Meisterkurse

1998 fing alles mit drei Konzerten in der Martinskirche und einem Meisterkurs an. Mit dem Umzug in die Thomasgemeinde und den zusätzlichen Spielstätten im Justus-Liebig-Haus und in der Akademie für Tonkunst hat sich das Festival in der Form etablieren können wie es sich heute darstellt.

Für 2020 darf sich das Publikum trotz der Corona-Pandemie auf ein großartiges Festival freuen. Jeder der drei Programmpunkte wird jeweils nachmittags (16.30 Uhr) und abends (19.30 Uhr) stattfinden. Bereits das Eröffnungskonzert sind praktisch zwei Kammer-Konzerte in einem. Der Ausnahmegitarrist Tilman Hoppstock tritt im ersten Teil zusammen mit dem kroatischen Weltklassemusiker Zoran Dukic im Gitarrenduo auf (als evtl. coronabedingte Alternative wird für Dukic der renommierte Barockcellist Rainer Zipperling zusammen mit Hoppstock auftreten). Den zweiten Teil gestaltet Hoppstock dann mit einem der bedeutendsten Schubertsänger unserer Zeit: Christoph Prégardien.
Am Samstag teilt sich der legendäre amerikanische Lautenist Hopkinson Smith das Konzert mit dem Duo Ombra e Luce (Violine/Laute). Auch hier wieder zwei Doppel-Konzerte, jeweils um 16.30 und 19.30 Uhr (bei Coronaausfall H. Smith spielen nur das Duo Ombra e Luce).
Das große Finale wird gestaltet von dem Supervirtuosen aus Montenegro: Goran Krivokapic. Auch er war bereits gefeierter Gast bei den Gitarrentagen.

Fr. 11.12. ERÖFFNUNGSGALA in der Akademie für Tonkunst
Zoran Dukic & Tilman Hoppstock (Gitarrenduo)
(oder Rainer Zipperling-Barockcello & Tilman Hoppstock)
Christoph Prégardien & Tilman Hoppstock (Duo Tenor/Gitarre)
Ein fantastisches Meeting dreier Weltklassemusiker!

  1. DOPPELKONZERT um 16.30 Uhr und 2. DOPPELKONZERT um 19.30 Uhr | jeweils 22/19 Euro

Sa. 12.12. ALTE MUSIK GALA in der Akademie für Tonkunst
Hopkinson Smith (USA) – Die große Kunst der Renaissancelaute
Duo Ombra e Luce – Weltklasse auf Barockgeige und Laute (oder nur Duo Ombra e Luce)

  1. DOPPELKONZERT um 16.30 Uhr und 2. DOPPELKONZERT um 19.30 Uhr | jeweils 18/15 Euro

So. 13.12.

1. ABSCHLUSSGALA in der Akademie für Tonkunst um 16.30 Uhr | 16/13 Euro
Goran Krivokapiv – der Supervirtuose aus Montenegro gibt sich die Ehre

  1. ABSCHLUSSGALA in der Akademie für Tonkunst um 19.30 Uhr | 17/14 Euro
    Preisverleihung „Deutscher Gitarrenpreis 2020“
    Goran Krivokapiv – der Supervirtuose aus Montenegro gibt sich die Ehre

Meisterkurse in der AKADEMIE FÜR TONKUNST
Sa. 12.12. | 9.30-13.15 Uhr | Zoran Dukic, Th. Müller-Pering, Johannes Monno
So. 13.12. | 9.30-13.15 Uhr | Hopkinson Smith, Björn Colell, Zoran Dukic (oder coronabedingt Th. Müller-Pering statt Dukic)
Mo. 14.12. | 9.30-13.15 Uhr | Goran Krivokapic

WICHTIGE INFOS
1) Unbedingt 1 Stunde vor jeder Veranstaltung erscheinen, da nur auf diese Weise der Einlass organisatorisch möglich ist.
2) Atemschutzmaske zum Konzert mitbringen. Die Maske muss auch während des Konzertes getragen werden.
3) Die Garderobe ist geschlossen. Wir empfehlen statt langen Mänteln kürzer geschnittene Winterjacken, die man über die Rückenlehne der Bestuhlung im Konzertsaal hängen kann.
4) Generell gelten die üblichen Verhaltensweisen: Abstand halten – Keinen Körperkontakt – Bereitgestellte Desinfektionsmittel benutzen – Immer in die Armbeuge husten oder niesen

Darmstadt | www.gita-darmstadt.de
Tel. 01 60 - 35 06 768 oder 01 72 - 69 28 987
Karten im Vorverkauf ab 13.11. bei:
www.gita-darmstadt.de & www.reservix.de
Darmstadt-Shop, Tel. 0 61 51 - 13 45 35
Musikhaus Arnold, Tel. 0 61 51 - 21 283
CD-Bessungen, Tel. 0 61 51 - 29 17 05