Inspiration

Fr. 10.2. | Lernbelästigung

Christine Eixenberger in der Grundschule

Die Kabarettistin Christinge Eixenberger begibt sich in einen Hexenkessel der gesellschaftlichen Emotionen: die Grundschule.

Das Staatsexamen ist geschafft, nun muss sie sich als Referendarin durch den Bildungsdschungel kämpfen, als Teamchefin einer Mannschaft von 23 Rotzlöffeln. Im Unterholz lauern die PISA-Prüfer und DAX-Unternehmen schürfen nach Humankapital. Am Ende der 4. Klasse wartet der Übertritt und die Eltern fordern zähnefletschend „Gymnasium!“  Und das alles in Christines beschaulicher Grundschule. Es gibt viel zu staunen für Eltern und Kinder, Sensationen!

Und freilich wird nicht nur fleißig gelernt, sondern auch gesungen: In ihren Liedern lehrt Eixenberger ihrem Publikum das Lehrereinmaleins, und aus Mozart-Melodien werden kindgerechte Gangster-Raps.

20.30 Uhr | halbNeun Theater | Sandstr. 32 | Darmstadt | Eintritt 20 Euro |
www.christine-eixenberger.de