Inspiration

FC Kaiserslautern – SV Darmstadt 98

8. Spieltag | So. 11.9.22 | 13.30 Uhr

Nach vier bitteren Jahren in der Drittklassigkeit ist der 1. FC Kaiserslautern wieder zurück im Fußball-Unterhaus. In der Relegation gelang den Pfälzern der Aufstieg gegen Dynamo Dresden. Der Vater des Erfolges ist in Darmstadt ein alter Bekannter: Trainer Dirk Schuster hatte acht Jahre zuvor bereits die Lilien über die Relegation in die 2. Liga geführt. Den FCK übernahm er im Frühjahr kurz vor den Aufstiegsspielen. Bislang standen sich beide Teams in neun Pflichtspielen gegenüber – viermal in der Bundesliga, viermal in der 2. Liga und einmal im Pokal. Die Bilanz ist noch knapp negativ für die Lilien: Dreimal gewann Kaiserslautern, zweimal siegten die Lilien, viermal trennte man sich unentschieden. Den höchsten und wohl auch überraschendsten Sieg gab es für die 98er 1979 im DFB-Pokal. Als Zweitligist siegte man damals gegen Bundesligisten 4:0 durch Tore von Walter Bechtold, Horst Neumann, Alfred Seiler und Heinz-Rudolf Weiler.