Inspiration
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Homo faber

13. Oktober 19:30 - 21:30

von Max Frisch, Fassung von Jakob Weiss

Alles beginnt mit der Notlandung eines Flugzeugs in der Wüste. Darin der Ingenieur Walter Faber, Prototyp des rational-technischen, schaffenden Mannes des 20. Jahrhunderts. Auf die Begegnung mit dem Bruder seines Jugendfreundes Joachim folgt der noch unwahrscheinlichere Zufall, dass Faber die Tochter seiner Jugendliebe Hanna kennenlernt und sich in sie verliebt. Die ungeplante Reise des bislang bindungsunfähigen Fabers in die Vergangenheit bringt sein Weltbild ins Wanken und konfrontiert ihn immer mehr mit dem Scheitern daran, die eigene Biografie als logisches Ergebnis der Addition von Fakten zu begreifen und kontrollieren zu können. An Max Frischs als Rechenschaftsbericht verfassten Roman von 1957 lässt sich exemplarisch eine Art „Tatort- Besichtigung“ vornehmen: Wie ist unsere Vorstellung von Männlichkeit mit einem bestimmten rational- technokratischen Weltbild und einer spezifischen Gefühlsfeindlichkeit verbunden? Wie haben sich Narrative aus der Mythologie und der Tragödie in unserer Selbstwahrnehmung als moderne, selbstbestimmte Menschen eingeschrieben?

Tickets 12 € bis 38,50 €

Details

Datum:
13. Oktober
Zeit:
19:30 - 21:30
Veranstaltungskategorie:
https://www.staatstheater-darmstadt.de/veranstaltungen/homo-faber.1133/#event-7629

Veranstaltungsort

Staatstheater, Kammerspiele
Georg-Büchner-Platz 1,
Darmstadt, 64283 Deutschland

Veranstalter

Vorhang Auf Redaktion
E-Mail:
s.russo@vorhang-auf.com