Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Alles was existiert ist einfach da „Eine spirituelle Begegnung im Tempel“

17. März 10:15 - 11:30

„Denn an sich ist nichts weder gut noch schlimm, das Denken macht es erst dazu.“ Dieses Zitat aus Hamlet von William Shakespeare drückt aus, dass alles, was existiert, zunächst neutral ist und erst durch menschliches Denken eine Wertung erhält. Der Mensch betrachtet Dinge, evaluiert Vor- und Nachteile und trifft nach eingehender Prüfung ein Urteil, das seine persönliche Beziehung zu dem Objekt reflektiert. Durch das Denken wird der objektive, faktische Zustand zu einem subjektiven. Die gesamte Wahrnehmung des Menschen, sei es das Sehen, Hören oder Riechen, sowie seine allgemeine Lebensbeziehung, sind zunächst subjektiv, geprägt durch den Filter seiner individuellen Selbstvorstellung.
Um wirklich Neues zu erkennen, ist es notwendig, diesen Filter beiseitezulegen. Die Welt und die Menschheit stehen vor bedeutenden Veränderungen und Erneuerungen, die essenziell sind, um Fortschritt zu ermöglichen. Das gegenwärtige Chaos in der Welt birgt eine Chance. Die Frage nach dem „Wozu“ weist in die Zukunft und beleuchtet das Leben mit einem nach vorne gerichteten Licht.

 

Eine spirituelle Begegnung im Tempel – was ist das und wer kann daran teilnehmen?

Ob du Interessierter, Mitglied oder Schüler oder bist, du bist herzlich willkommen mitzumachen. Es bestehen keinerlei Verpflichtungen durch den Besuch in unserem Zentrum. 

Was läuft da ab? 

Wir treffen uns im Zentrum des Goldenen Rosenkreuz meistens zwischen 10 und 10.15 Uhr vor dem Dienst. Dort angekommen besteht die Möglichkeit, sich im Vorraum hinzusetzen um, wie man so schön sagt, vom Alltag runterkommen. In diesem Raum sitzen einige mit geschlossenen Augen, manche lesen einen Buchabschnitt andere wiederum sind einfach in stiller Vorbereitung da und nehmen wahr, was gerade geschieht. Irgendwann kommt dann eine Person in den Raum und teilt uns mit, dass der Tempel geöffnet ist. Wir stehen nach und nach auf und betreten den Tempel. Was dort dann äußerlich geschieht kann man ein bisschen mit einem Gottesdienst vergleichen. Wir sind still, singen Lieder und hören einer Ansprache zu, die von einer Frau und einem Mann vorgetragen wird. Nachdem der Dienst beendet ist, kehren wir zum Nebenraum zurück und sind noch einen Moment in der inneren Reflexion.  Was innerlich geschieht, kann eigentlich nicht in Worte gefasst werden. Danach haben wir die Möglichkeit uns auszutauschen, in der Bibliothek zu stöbern oder ganz einfach wieder zu gehen.

Wir freuen uns von Herzen über neue Interessierte und du kannst jeden, den du dort antriffst, ansprechen.

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Anmeldung unter: darmstadt.info@rosenkreuz.de

Details

Datum:
17. März
Zeit:
10:15 - 11:30
Veranstaltungskategorie:
https://www.rosenkreuz.de/veranstaltung/alles-was-existiert-ist-einfach-da

Veranstaltungsort

Goldenes Rosenkreuz
Rheinstraße 30
Darmstadt, 64283 DE

Details

Datum:
17. März
Zeit:
10:15 - 11:30
Veranstaltungskategorie:
https://www.rosenkreuz.de/veranstaltung/alles-was-existiert-ist-einfach-da

Veranstaltungsort

Goldenes Rosenkreuz
Rheinstraße 30
Darmstadt, 64283 DE