Inspiration

Do. 28.11. | Autorenlesung mit Michael Kibler

Michael Kibler - Foto: Ralf Kopp / Piper Verlag

Bei Willenbücher Bestattungen

Ein ungewöhnliches Ambiente verspricht Inhaber Frank Willenbücher seinen Gästen mit einem spannenden Krimi–Abend in seinem Bestattungshaus im Herdweg 6–8 im Herzen Bessungen, gleich neben dem Freiberger Platz. In seiner Feierhalle, wo sonst kleinere Trauerfeiern abgehalten werden oder auch mal eine Schulklasse zu Gast ist, liest der Darmstädter Autor Michael Kibler aus seinem neuen Buch „Zornesglut“.
Aber wie kommt ein Krimi–Autor zu einer Lesung in einem Bestattungshaus?

„Das ist unserem gemeinsamen Hobby, dem Tanzen, geschuldet“ antwortet Frank Willenbücher leicht verschmitzt. Wir kennen uns schon lange und als ich gehört habe, dass Michael ein neues Buch vorstellt habe ich ihn gefragt, ob er eine Lesung in unseren Räumen machen würde – und er hat auch gleich zugesagt. Es freut mich, dass wir nun eine Veranstaltung im Haus haben, die eher unterhaltsamen Wert hat und so können Bessunger auch mal ein Blick in unser Haus werfen, ohne den sonst meist traurigen Anlass eines Sterbefalls zu haben. Gestorben wird an diesem Abend nur verbal.“

18 Uhr | Willenbücher Bestattungen
Herdweg 6–8 | Darmstadt
Tel. 0 61 51 - 64 705 | www.willenbuecher.org