Inspiration

Di. 29.9. | Axel Hacke liest und erzählt

Foto: Thomas-Dashuber

Axel Hacke sitzt auf einem Stuhl, redet über das Leben, erzählt von seiner Arbeit und hat alles dabei, was er im Leben geschrieben hat. Naja, eine Menge davon…

Eine Lesung von Axel Hacke ist keine wie jede andere! Statt Standardansagen und allabendlich identischen Witzen dürfen sich seine Gäste auf persönliche Erzählungen freuen, Abschweifungen jeglicher Art gibt’s noch on top. Denn wer viel schreibt, hat auch viel zu berichten. Und viel geschrieben hat der Journalist und Schriftsteller: Tausende Kolumnentexte für die Süddeutsche Zeitung („Das Beste aus aller Welt“) und ein Stapel ganz unterschiedlicher Bücher (darunter ein Erziehungsratgeber, eine Sammlung missverstandener Songtexte, die lustigen Speisekarten Oberst von Huhns, ein Werk über Anstand in schwierigen Zeiten und die legendäre Wumbaba-Trilogie) sind das brillante Ergebnis seiner Schreibeslust.

Auf seiner Lesung kann also beinahe alles passieren und vorgetragen werden. Stets bleibt Raum für die Schilderung von Beweg- und Hintergründen einzelner Texte, Humor und Parodie kommen niemals zu kurz.

20 Uhr | Centralstation | Darmstadt | Im Carree | Eintritt 22 Euro | www.centralstation-darmstadt.de

Wir verlosen unter allen Teilnehmern 1 x 2 Tickets zu dieser Veranstaltung. Einfach eine Mail an win@vorhang-auf.com mit den vollständigen Kontaktdaten und dem Stichwort „Axel“ bis zum 15.9. schreiben. Viel Glück!

Wir weisen darauf hin, dass gewonnene Karten nicht weiter verkauft werden dürfen!