Inspiration

Der Nussknacker

Vorstellungen im Dezember 2022 | Staatstheater Darmtadt

Ballett von Tim Plegge nach Pjotr Iljitsch Tschaikowski | ab 8 Jahren

Mit „Der Nussknacker“ eröffnete Haus-Choreograf Tim Plegge die Spielzeit 2019/20 am Hessischen Staatsballett und landete damit bei Publikum wie Kritik gleichermaßen einen Erfolg. In einem neuen Arrangement der Musik Tschaikowskys, verschmilzt in der Choreografie Plegges der Weihnachtsalltag im Hause der Familie Silberhaus mit der Fantasiewelt der zehnjährigen Marie, die mit dem von ihrem Patenonkel Drosselmeier geschenkten und zum Leben erwachten Spielzeugnussknacker einige Abenteuer zu bestehen hat. Die Ballettversion des Hessischen Staatsballetts entfernt sich vom Libretto des berühmten Handlungsballetts Marius Petipas und nimmt Bezüge zur Märchen-Vorlage „Nussknacker und Mäusekönig“ von E.T. A. Hoffmann. Zwischen skurrilem Spielwitz und vielerlei überraschenden Momenten besticht das Ensemble des Hessischen Staatsballetts in der mitreißenden Choreografie von Tim Plegge zur live eingespielten Musik der beiden Staatsorchester.

Großes Haus | weitere Vorstellung am 9., 10., 18., 23. & 25. Dezember | Vorverkauf Eingang Hügelstraße, Höhe Saalbaustraße | Di. bis Fr. 10 bis 18 Uhr, Sa. 10 bis 13 Uhr | Tel.: 06151 2811600 | vorverkauf@staatstheater-darmstadt.de | www.staatstheater-darmstadt.de