Inspiration

Der Landkreis Darmstadt-Dieburg wächst

Der positive Trend bei den Einwohnerzahlen hält an

Der Landkreis Darmstadt-Dieburg hatte im ersten Halbjahr 2015 erneut einen großen Bevölkerungszuwachs. Die Einwohnerzahl stieg um 1.247 Menschen auf 289.213 Einwohner an (plus 0,43 Prozent).

Es zogen 1.691 Menschen mehr in den Landkreis zu als aus dem Landkreis fort. Diese positive Entwicklung geht überwiegend auf die nichtdeutsche Bevölkerung zurück. Es ist, wie landesweit, von einer Kombination von Zuzügen aus dem EU-Ausland und von Flüchtlingen auch im Landkreis Darmstadt-Dieburg auszugehen. Bei der deutschen Bevölkerung ergab sich ein relativ hoher positiver Wanderungssaldo von plus 308 Menschen. Bei den Nichtdeutschen lag der Wanderungssaldo mit plus 3.440 Menschen aber erheblich höher.

In 20 Kommunen des Landkreises stieg die Bevölkerungszahl an, in drei Kommunen gab es einen leichten Rückgang. Die stärksten Bevölkerungsgewinne verzeichneten Griesheim (+207), Dieburg (+128) und Weiterstadt (+119). Einwohnerverluste ergaben sich für Reinheim (-15), Eppertshausen (-14) und Roßdorf (minus sechs).

Einzelheiten zur Bevökerungsstatistik gibt es hier:
http://www.ladadi.de/uploads/Statistik_Information_Bevoelkerung_30.06.2015.pdf