Inspiration

Der Herbst in der Bockshaut

Kulinarische Veranstaltungen

Die Bockshaut ist das dritt älteste Haus (nach Schloss und Stadtkirche) in der Darmstädter Innenstadt. Im Jahr 1580 wurde es erbaut und ist heute das älteste Restaurant. Hier wurde die Geschichte der Stadt mitgeschrieben und gelebt.
Allein deshalb lohnt sich schon ein Besuch vom „Geschwätz vom Wirt“ zur Hessischen Tafel in der Datterich Stubb. Reiner Heiß, der Wirt der Bockshaut, lädt zum Essen an einer hessischen Tafel in die Datterich Stubb ein, dazu schwätzt er ab 19 Uhr über Darmstadt, Darmstädter und die Bockshaut. Die nächste Termine sind am Mittwoch, den 05.10. Und am Montag, den 2.11..

Nicht verpassen sollte man auch das Dinner und Krimi-Theater par excellence „Dine & Crime“. Erlebnis-Gastronomie mit einem Mehr-Gänge-Menü, professionelle Schauspieler, hochwertige Technik, Nervenkitzel und guter Unterhaltung. Am 20.10. und am 18.11. gibt es das Stück „Tödliche Familienbande“. Der Einlass ist um 18:45 Uhr, Theaterbeginn ist um 19:30 Uhr. Im Jahr 2017 wird diese Reihe fortgesetzt.

Ein weiteres Highlight ist die Lesung mit dem beliebten Autor Michael Kibler am Montag, den 17. 10. um 18 Uhr. Er liest zum hessischen Drei-Gänge-Menü aus seinem Lilien Krimi „Bölle Hölle“ unter dem Motto: Und jetzt verschwindet auch noch der Bembler-Pokal.

Kirchstr. 7 – 9 | Darmstadt | Tel. 0 61 51 - 99 67 - 0 | www.bockshaut.de
Weitere Informationen und verbindliche Reservierung unter info@bockshaut.de