Inspiration

Bio aus der Region

Neue Plattform für Südhessen

Wenn es um nachhaltige Ernährung geht, fallen immer wieder die Schlagwörter Bio und Regional – oder auch BioRegional. Was hierzu alles in unserer Region los ist, finden Interessierte unter www.suedhessen-isst-bio.de.

Regionales Bio ist voll im Trend – wo man es einkaufen kann und vieles mehr verrät die neue digitale Plattform suedhessen-isst-bio.

Wo bekomme ich eigentlich regionale Bio-Produkte? Oder sogar ein Bio-Catering? Was hat Bio mit Grundwasserschutz zu tun? Antworten auf viele Fragen bietet die neue Vernetzungsplattform suedhessen-isst-bio der Ökomodell-Region Süd. Dazu kommen Gesichter und Geschichten aus der Region, Veranstaltungen zum Thema und vieles mehr. Für besonders Interessierte gibt es sogar die Möglichkeit, in Projektgruppen an der Entwicklung des Bio-Markts in Südhessen mitzuarbeiten.

Angefangen hat alles 2018: Die Akteurinnen der Region saßen zusammen und überlegten, was in Südhessen gebraucht wird, um den Ökolandbau voranzubringen. Schnell war klar, eine Online-Plattform soll helfen, alle miteinander zu vernetzen, alle über Bio zu informieren und neue Menschen für regionale Bio-Produkte zu begeistern.

Im April dieses Jahres ging „suedhessen-isst-bio“ online und wächst seitdem stetig weiter. Wer auf den Seiten stöbert merkt, dass diese Plattform selbst von Anfang an ein regionales Produkt ist: Mitgearbeitet haben neben dem Team der Ökomodell-Region Süd ehrenamtliche Aktive der Projektgruppe „Plattform Bio“ mit ihren Ideen, eine Lehrredaktion aus Studierenden und einem Professor der Hochschule Darmstadt, die die Seite konzipiert und mit Inhalten gefüllt haben, eine Darmstädter Werbeagentur, die programmiert hat. Ein Fotowettbewerb für die Header der Seiten ist geplant, um Südhessen und die Menschen hier immer im Blickfeld zu halten.

Wer, Was, Wo? Der digitale Marktplatz hilft

Nun tummeln sich erste Leserinnen auf den Seiten und finden viele unterschiedliche Informationen und Anregungen. Sie finden verschiedene Anbieter*innen auf dem digitalen Marktplatz – vom Biolandwirt mit Hofladen über Großhändler bis zum Anbieter einer Gemüsekiste. Eine interaktive Karte hilft, in der eigenen Umgebung zu suchen. Klickt man auf das Fähnchen, erscheinen Name und Adresse sowie weitere Details zum Angebot, angefangen beim Bio-Ei oder Schul- und Kindergartenbesuchen, bis hin zu Öffnungszeiten oder der Bio-Zertifizierung.

Und wenn jemand etwas suchen oder anbieten will, das er/sie nicht auf der Website findet? So etwas wie Einmachgläser oder erntereife Früchte, handwerkliche Unterstützung oder gleich ein ganzes landwirtschaftliches Grundstück. Dafür ist dann die neueste Ergänzung da, eine Pinnwand. Hier können Gesuche und Angebote ganz unkompliziert digital angepinnt werden.

Wissen für Bio-Interessierte

Bio wächst seit vielen Jahren beständig. Aber ein Umsatzwachstum von ca. 17 Prozent für Bio-Lebensmittel in 2020: Was hat das mit Corona zu tun? Was tut eine Landwirtin eigentlich, wenn er / sie auf Bio umstellt? Wie kommt man auf den „Lernort Bauernhof“, was für Menschen stecken dahinter und wie können Bio-Landwirteinnen sich gegenseitig unterstützen? Viele Informationen und Geschichten im Magazin und auf der Seite „Gesichter der Region“ lassen das Thema und die Akteureinnen lebendig werden – locker zu lesen oder gleich als Film anzuschauen. Zudem erfähren Nutzerinnen, wann und wo er / sie sich auf digitalen und Präsenz-Veranstaltungen selbst informieren kann oder wo er / sie auf Bauernmärkten Bio-Stände findet. Wissenswertes zur Ökomodell-Region Süd und dazu, was hier gerade los ist, finden Interessierte beispielsweise im Magazin der Website, bei den Veranstaltungen und natürlich auch unter Projekte. Denn hier werden die ehrenamtlichen Projektgruppen vorgestellt, die sich über kompetente und engagierte Mitstreiterinnen freuen. Wer selbst noch ein Angebot oder eine Veranstaltung ergänzen will, kann ganz einfach eine E-Mail schreiben an: suedhessen-isst-bio@ladadi.de. Denn die Vernetzungswebsite suedhessen-isst-bio wächst weiter und wird durch jeden aktiven Beitrag lebendig.