Inspiration

AUF gefrischt | Aus- und Weiterbildung

Die Welt rennt. Oder dreht sich – und alles auf ihr bewegt sich mit. Rasant, viel zu schnell. Manchmal kommt man mit dem Entdecken gar nicht hinterher. Und das nicht nur durch die unglaublich schnelle Entwicklung der Technik und Kommunikation. Das Gefühl neben dem abgefahrenen Zug zu stehen – oder ohne Fahrkarte noch drin zu sitzen – ist vielen bereits bekannt.
Und doch besteht die großartige Chance mit der Welt zu gehen: Portionsweise, ausgewählt oder spezifisch. Ohne große Kosten und Aufwand. Ob nun eine neue Fremdsprache, die italienische Kochkunst, das neue PC-Programm, die Funktionen des vollautomatischen Fahrkartenautomats oder fundiertes Allgemeinwissen.

Weiterbildung bringt einen weiter. Durch stetes Lernen und ständig neu erkundetes Wissen erlangt man nicht nur die Kompetenz, die einen vor dem Arbeitgeber glänzen lässt. Es führt schlussendlich zu einer Selbstsicherheit, zu Souveränität im Alltag und Gewandtheit, die einen, wortwörtlich, besser und einfacher durchs Leben schreiten lässt.

Durch Weiterbildung wird die Zukunft gesichert – die persönliche, die am Arbeitsplatz und schließlich die der Gesellschaft.Weiterbildung ist für alle Menschen wichtig, die sich beruflich und in ihrer Persönlichkeit weiterentwickeln möchten. Die Ausbildung an der Schule, im Beruf oder an einer Hochschule legt das Fundament einer Karriere.

Selten so getagt

In der Lieblingsküche
In zentraler Lage, inmitten von Darmstadt, stets gut erreichbar, steht eine einmalige Blockhütte.

Ihr besonderer Charme schafft eine gemütliche Wohlfühlatmosphäre und eine ganz besondere Umgebung für Seminare, Workshops oder Schulungen. Jenseits von eintönig ermüdenden Tagungen, wie man sie aus Hotels oder Office – Centern kennt, ist die Lieblingsküche ein unvergesslicher Ort, der nachhaltig Eindruck hinterlässt. Hier werden – je nach Wunsch – Menüs zum selber kochen mit angeboten. So wird das Seminar zusätzlich durch ein kleines Kochevent aufgewertet und somit zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Frankfurter Str. 2 A | Darmstadt | www.selten-so-getagt.de | www.lieblingskueche-darmstadt.de

Der individuell passende Einstieg in den sozialpädagogischen Bereich

An der Pädagogischen Akademie Elisabethenstift (PAE)

Die Evangelischen Ausbildungsstätten der PAE bieten unterschiedliche Angebote, den passenden Einstieg in den sozialpädagogischen Bereich zu finden:

So bietet die Sozialassistenten/Sozialassistentinnen-Ausbildung an der Höheren Berufsfachschule für Sozialassistenz (HBFS) neben der Ausbildung und der damit einhergehenden direkten Zulassung für die Erzieherausbildung an der Fachschule für Sozialpädagogik die Möglichkeit durch Zusatzkurse, die Fachhochschulreife zu erlangen. Auch in der klassischen Erzieherausbildung in Vollzeit an der Fachschule für Sozialwesen, Fachrichtung Sozialpädagogik, wird diese Möglichkeit parallel zur Ausbildung geboten.

Personen mit Berufserfahrung, die zusätzlich zur Erzieher/innen-Ausbildung einer Tätigkeit im sozialpädagogischen Bereich nachgehen wollen bietet die Teilzeitausbildung und, bei Erfüllung der erforderlichen Voraussetzungen, die verkürzte Teilzeitausbildung die Möglichkeit Berufstätigkeit und Ausbildung zu verbinden. Wer sein Abitur mit der Ausrichtung für einen Gesundheitsberuf oder ein Studium erlangen möchte, kann dieses Ziel an dem beruflichen Gymnasium Gesundheit und Soziales erreichen.

Pädagogische Akademie Elisabethenstift gemeinnützige GmbH Darmstadt | Stiftstraße 41 |  www.pae-elisabethenstift.de

Fit für den Wandel

REFA Bundesverband e. V.

Die Dynamik in der Wirtschaft nimmt weiter zu. Kunden verlangen immer bessere und individuellere Produkte. Die technologischen und ökologischen Entwicklungen verlangen den Unternehmen schnelles Handeln ab. Führungskräfte und Mitarbeiter müssen daher neue Anforderungen schnell in den Betriebsabläufen umsetzen, damit das Unternehmen mit innovativen Leistungen und Produkten im
Wettbewerb bestehen kann. Eine permanente Weiterbildung ist deshalb gefragt. Die methodischen Werkzeuge zur Optimierung betrieblicher Abläufe entsprechend den jeweiligen Marktanforderungen liefert die REFA-Grundausbildung mit dem Abschluss zum REFA-Arbeitsorganisator. Mit diesem Know-how ausgerüstet sind Führungskräfte und Mitarbeiter fit für den Wandel.

Wittichstraße 2 | Darmstadt | Tel. 06151-88010 | Fax 06151-8801-27 | www.refa.de